11. Kontakte: 11.3 Möglichkeiten, bei Onlineprojekten (ohne Schüler) mitzumachen

Startseite
Zur Startseite
der Kunstlinks
12 Einträge für:
11. Kontakte: 11.3 Möglichkeiten, bei Onlineprojekten (ohne Schüler) mitzumachen



Übersicht über diese Seite:      (ausführlicher kommentiert weiter unten...)
  1. InternetGarten  
  2. united visual workers  
  3. jenny holzer: sätze
  4. »digital sparks« - Wettbewerb studentischer Medienprojekte
  5. Kulturelle Bildung im Medienzeitalter - KuBiM
  6. Bildnerische Gestaltung in der Schweiz
  7. ARTWARPEACE SCULPTURE PLAN
  8. Und natürlich diese Seiten!
  9. THE THING
  10. DINGWELT:::Die Tauschbörse für Dinge mit Geschichte
  11. BLK-Modellversuch "ArtDeCom"
  12. innovative-teachers.de
Seitenanfang
- 1 -
(2 Wertungen): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

InternetGarten
www.loisweinberger.net/internetgarten/  (Neues Fenster)
Ein Projekt von Lois & Franziska Weinberger + Wilhelm Gockner. Es soll ein grenzenloser Garten entstehen - ein fiktiver / bewachsener Raum - ein globales Ruderal - Gebiet. Anhand der eingesendeten Beiträge soll eine Natur / Kultur / Kunst - Recherche erarbeitet werden. Die eingereichten Materialien (Pflanzenfotos und Texte) werden mit der Zeit einen eigenen Kosmos bilden - sie werden in einem virtuellen Garten eingesetzt, in dem jeweils der Pflanze entsprechenden Klima-und Bodenverhältnis. Ausgewählte Beiträge werden auch in Form von Ausdrucken in Ausstellungen gezeigt und in einem Katalog publiziert.

( gockner@t0.or.at )

eingetragen 27. Oktober 2004, Index-Nummer: PZ531188

Seitenanfang
- 2 -
(2 Wertungen): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

united visual workers
www.visualworkers.net  (Neues Fenster)
trivial works und vieles mehr
Auf spielerische Art kann man sich alle 2 Wochen mit einem vorgegebenem Thema künstlerisch auseinandersetzen. Alle denkbaren Mittel sind erlaubt. Der Vergleich der einzelnen Arbeiten macht die Faszination des Spieles aus.
Darüberhinaus bietet das united visual workers home genug Platz und Raum für allerlei sonstige Spielereien und Ernsthaftigkeiten aller Art.
Werde auch Du visualworker !
Submit, subscribe, survive !

( vw006@gmx.at )

eingetragen 15. März 2002, Index-Nummer: QC438354

Seitenanfang
- 3 -
(2 Wertungen): Inhalt: 2


Gestaltung: 3

jenny holzer: sätze
http://adaweb.walkerart.org/project/holzer/cgi/pcb.cgi?change  (Neues Fenster)
jenny holzer hat ihre sätze ins netz gestellt und fordert dazu auf, diese zu verändern. interessant, daß sich die leute wirklich mühe geben und das ganze ernsthaft betreiben. nach eigenen aussagen von jenny holzer sucht sie mittels des internet die interaktion mit dem rezipienten, setzt sich ihm sozusagen aus
  • Besucherkommentar: Das Ergebnis der Bemühungen ist eher zweifelhaft; die Site enthält Java-Scripts mit Fehlern und ist formal auch nicht gerade erhebend. Über Jenny Holzers Arbeit informiert die Seite praktisch nicht!
  • Besucherkommentar: Schade, dass die ästhetische Dimension der Arbeit von JH überhaupt nicht transportiert wird.

    ( Bettina Uhlig & Uli Dirkorte )

    eingetragen 13. Februar 2000, Index-Nummer: CV444183

Seitenanfang
- 4 -

»digital sparks« - Wettbewerb studentischer Medienprojekte
http://netzspannung.org/digital-sparks/  (Neues Fenster)
»digital sparks« ist ein Wettbewerb für Studierende der Medienkunst, Mediengestaltung und Medieninformatik. Ziel des Wettbewerbes ist es, den medienkulturellen Nachwuchs zu fördern und zugleich einen Einblick in Forschung und Lehre an deutschsprachigen Hochschulen zu geben.
Preisträger »digital sparks« 2002:
Rüdiger Schlömer und Michael Janoschek, FH Aachen: actionist respoke Ein experimentelles Sound-Interface für das gleichnamige Lied der Gruppe "Mouse On Mars"
Florian Thalhofer, UdK Berlin: [korsakow syndrom] Ein non-linearer und interaktiver Dokumentarfilm zum Thema Alkohol
Andreas Siefert, HFG Karlsruhe: left 2 dimensions behind Eine Videoinstallation, die mit der Raumwahrnehmung des Betrachters spielt
Martin Hesselmeier, FH Mannheim: Terror by Tina Ein Bot auf der Suche nach Opfern in einem Chat

( redaktion@netzspannung.org )

eingetragen 14. August 2002, Index-Nummer: NE315246

Seitenanfang
- 5 -

Kulturelle Bildung im Medienzeitalter - KuBiM
www.bildungsserver.de/Kulturelle-Bildung-im-Medienzeitalter-KuBIM--5751.html  (Neues Fenster)
Das BLK-Programm Kulturelle Bildung im Medienzeitalter, kurz KuBiM genannt, umfaßt 23 einzelne Modellprojekte aus 13 Bundesländern. Ziel des Programms ist die Entwicklung und Erprobung innovativer Modelle für den kreativen und kompetenten Umgang mit den neuen Medientechnologien in der kulturellen Bildung.

eingetragen 2. April 2002, Index-Nummer: JA645111

Seitenanfang
- 6 -

Bildnerische Gestaltung in der Schweiz
www.educ.ethz.ch/  (Neues Fenster)
Der Education-Server stellt eine speziell auf Schulen der Sekundarstufe II ausgerichtete WWW-Benutzeroberfläche zum Austausch von Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Bildnerische Gestaltung ist dort eine eigene Abteilung, Mitarbeit ist willkommen! S.a. login 16 (1996 / H1)
  • Besucherkommentar: Das war einmal. jetzt gibt es Bildnerische Gestaltung nicht mehr als eigenen Unterpunkt, interessant aber noch (außer den anderen Fächern) die "Internet-Komepetenz"

    eingetragen 5. Februar 1999, Index-Nummer: NB491851

Seitenanfang
- 7 -

ARTWARPEACE SCULPTURE PLAN
www.thing.de/artwarpeace/1awpbase/awp1.htm  (Neues Fenster)
ARTWARPEACE SCULPTURE PLAN ist ein Kunstprojekt von der KUNSTcoop, daß seit 1995 läuft. Es dient als Pool für Ideen und Experimente über Kunst und das Web. Alle Projekte sind Konzepte für einen realen Output. In dem Plan sind verschiedene Projekte zu einer zusammenwachsenden Kommunikationsskulptur vereint. Auf allen Leveln bestehen für die Gäste Möglichkeiten der spezifischen Einfluß- oder Teilnahme. Die Web-Site präsentiert sich als poetisch/ironische Multimedia-Installation im Netz. Im Zentrum steht der Plan, etwas entstehen zu lassen, das als Schnittstelle zwischen der virtuellen Netzwelt und dem realen Raum bezeichnet werden kann. Fast alle Projekte der Web-site werden in modifizierter Form auch außerhalb des Netzes realisiert.

( Atelier KUNSTKOMM.T! )

eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: OC811920

Seitenanfang
- 8 -

Und natürlich diese Seiten!
www.kunstlinks.de  (Neues Fenster)
noch kein Kommentar

eingetragen 5. Februar 1999, Index-Nummer: PL807281

Seitenanfang
- 9 -

THE THING
http://bbs.thing.net/login.thing  (Neues Fenster)
THE THING bietet einen Kontext für die Produktion und Präsentation von Internetspezifischer Kunst und deren Diskurs.

( Atelier KUNSTKOMM.T! )

eingetragen 7. September 1999, Index-Nummer: YL542602

Seitenanfang
- 10 -

DINGWELT:::Die Tauschbörse für Dinge mit Geschichte
www.dingwelt.de/  (Neues Fenster)

 
Seit Montag, den 15.09.03 läuft die Tauschaktion der DINGWELT Tauschbörse im Internet unter www.dingwelt.de. Jedermann kann dort gebrauchte Dinge gegen Kunstwerke eintauschen. Ein dynamischer Online-Katalog bietet 12 exklusive Digitalcollagen von Dingen mit Geschichte als Kunstprints an.
Nutzer können sich ein Bild auswählen und zum Tausch ein Ding per Post einsenden. Grundsätzlich wird gegen alles getauscht, nur muss eine kurze Geschichte zum Ding geschrieben werden. Die eingetauschten Dinge werden dann wiederum mit Foto und der Geschichte in einem Portal publiziert.
Die Aktion ist ein Work-in-Progress-Projekt von Atelier KUNSTKOMMT! Die Künstlerinnen Michelle Adolfs & Petra Müller beschäftigen sich seit 1996 mit Medienkunstprojekten. Die Dingwelt-Tauschbörse wird das Team bis 09/2004 bearbeiten.

( mueller@kunstkommt.de )

eingetragen 22. September 2003, Index-Nummer: YD963592

Seitenanfang
- 11 -

BLK-Modellversuch "ArtDeCom"
http://ArtDeCom.mesh.de  (Neues Fenster)
Der BLK-Modellversuch "Theorie und Praxis integrierter ästhetischer und informatischer Aus- und Fortbildung (ArtDeCom)", der im Programm "Kulturelle Bildung im Medienzeitalter" der Bund-Länder-Kommission gefördert wird, erforscht die Zusammenführung von Kunst und Informatik im Rahmen des Unterrichts an allgemeinbildenden Schulen.
Dabei wird der Computer als gestaltbare, semiotische Maschine und eigenständiges künstlerisches Medium verstanden. Der kreative Umgang mit dem Computer und die Verbindung von künstlerischem und informatischem Denken, Handeln und Forschen steht im Vordergrund des Modellversuchs.
Das Projekt ist interdisziplinär angelegt und findet in Zusammenarbeit dreier Hochschulen statt: Das "Institut für Multimediale und Interaktive Systeme" der med. Universität zu Lübeck, das Kunsthistorische Institut der CAU Kiel, und das FORUM für Interdisziplinäre Studien der Muthesius-Hochschule für Kunst und Gestaltung Kiel.
Weitere Informationen über das Projekt und die verwendeten Tools unter: http://ArtDeCom.mesh.de

( Daniela Reimann, FORUM für Interdisziplinäre Studien, Muthesius-Hochschule für Kunst und Gestaltung Kiel )

eingetragen 15. März 2002, Index-Nummer: JZ198272

Seitenanfang
- 12 -

innovative-teachers.de
www.partners-in-learning.de/Seiten/Startseite.aspx  (Neues Fenster)

 
Eine ambitioniertes Portal von Microsoft, das den Austausch zwischen Lehrern aller Fächer und aller Schultypen fördern möchte. Eine kostenlose Registrierung ist nötig, dann stehen alle Seiten zur Verfügung.

( wissen@microsoft.com )

eingetragen 20. Februar 2006, Index-Nummer: TZ319610

Impressum · Datenschutz