4. Quellen: 4.3 Texte, Lexika

Startseite
Zur Startseite
der Kunstlinks
223 Einträge für:
4. Quellen: 4.3 Texte, Lexika



Übersicht über diese Seite:      (ausführlicher kommentiert weiter unten...)
  1. Dieter Mersch: Der versteinerte Augenblick. Zum Verhältnis von Kunst und Ereignis zwischen Barock und Moderne  
  2. "Unsichtbare Brüche" - Das Tabu - ein Medium und seine Ästhetik  
  3. Goethes Farbenlehre und die Naturwissenschaft  
  4. Kunstunterricht - eine Begriffsbestimmung  
  5. Kant: Kritik der reinen Vernunft  
  6. Kant: Kritik der Urteilskraft  
  7. Sammlung im Bereich des klassischen experimentellen Filmes, Texte, Tondokumente (140 Namen)  
  8. "Weibliche Spiritualität" - Niki de Saint Phalle - Eine Künstlerin auf der Suche nach dem Heiligen  
  9. Ines Goldbach: Das Museum für Gegenwart im ehemaligen Hamburger Bahnhof in Berlin : Studien zu Architektur und Museumskonzept (PDF, 1,029 KB)  
  10. Explorative Recherche als künstlerische Methode  
  11. Objekt Subjekt Prädikat  
  12. Interaktives Lexikon zur Ästhetik  
  13. Techniken des Tiefdrucks und der Edeldruckverfahren  
  14. Ernst Barlach im Nationalsozialismus (PDF-Datei)  
  15. Kulturgeschichte des menschlichen Körpers im 16. Jahrhundert  
  16. Picasso: Blaue-Periode, Rosa-Periode, Kubismus, Surrealismus, Linienabstraktion  
  17. Das Kinderbildnis  
  18. Die Düsseldorfer Virtuelle Bibliothek: Kunstwissenschaft  
  19. Zur Pädagogik in Kunstmuseen  
  20. Rudolf Koch: Die mittelalterlichen und vorbarocken Klosteranlagen von Mauerbach aus bauhistorischer Sicht  
  21. Joseph Beuys auf beuys.org  
  22. The Notebooks of Leonardo da Vinci (complete)  
  23. Kunsthistorisches Wissen digital  
  24. Kunstzitate  
  25. Sind Computerspiele Spiele?  
  26. Die Misere der Kunst: frichter
  27. Farbsysteme in Kunst und Wissenschaft
  28. Michael Parmentier: Möglichkeitsräume. - Unterwegs zu einer Theorie der ästhetischen Bildung.
  29. Kleines Wörterbuch der Verkündigungsmalerei
  30. iX-Artikel
  31. Lexikon der empirischen Sozialforschung
  32. Arbeitsstelle Computergrafik und Ästhetische Erziehung
  33. Kunst der sechziger Jahre: Aktions- und Konzept Kunst
  34. Britannica.com
  35. Bibliographische Links für Kunstgeschichte
  36. Gabriele Schmid: Illusionsräume (auch als PDF)
  37. Cultronix
  38. Dieter Mersch: Vom Werk zum Ereignis. Philosophie der Gegenwartskunst
  39. ArtLex
  40. Michael Kröger: Reden und Schweigen im Werk von Joseph Beuys
  41. NewHoo Open Directory Project, Web-Katalog
  42. Das große Kunstlexikon von Hartmann
  43. Birgit Richard: Schwarze Netze: Eine klassische Subkultur mit medialen Extensionen, die Gruftie bzw. Gothic Punk Szene
  44. Was ist Kreativität?
  45. Das Puzzle von Assisi
  46. Graphische Techniken - Eine Einführung in die verschiedenen Drucktechniken und ihre Geschichte
  47. Robert Smithson und das pittoreske Sublime
  48. Wilhelm Schlink: ‘...in cuius facie deitatis imago splendet’ : die Prägung des Physiognomischen in der gotischen Skulptur Frankreichs (PDF. 1804KB)
  49. Keramische Techniken und Verfahren
  50. Saarländische Bahnhöfe des 19. Jahrhunderts
  51. Claudia Büttner. Funktionen und Aufträge aktueller Kunst im «öffentlichen» Raum
  52. Beobachtung und Fotografie
  53. Raphael Montañez Ortiz: Destruktionskunst für und in selbstinstituierender Gesellschaft
  54. Konzeptuelle Kunst in Amerika und England 1963-76
  55. Art&Language: Kontextreflexive Kunst im Kunstkontext: Plurifunktionale und mehrschichtige Bild- und Diskursmodelle
  56. Poetik der Nachträglichkeit oder Das Warten des Marcel Duchamp
  57. Konzeptuelle Kunst (Text)
  58. Art&Language: und Luhmanns "Theorie der Beobachtung": "redescriptions"
  59. Art&Language: Art & LanguageUK (1966-72)
  60. Art&Language: Art & Language & Hypertext: Blurting, Mapping and Browsing
  61. Victor Burgin: Angelus Novus
  62. Art&Language: Blurting in A & L: Art & Language und Kontextinvestigation
  63. Victor Burgin: The Shadow of the Watchman - or: Memory-Operations
  64. Performance Art nach 1945: Aktionstheater und Intermedia
  65. Hans Dieter Huber: Netzkunst und die Sammeltätigkeit der Kunstmuseen
  66. Hans Dieter Huber: Digging the Net
    Materialien zu einer Geschichte der Kunst im Netz

  67. Medienkunst: Vernetzungskünst(l)e(r)
  68. Medienkunst: Vernetzungskünst(l)e(r)
  69. Medienkunst: Der Beobachter als Akteur in Happenings und umweltsensitiven Installationen: Eine kleine Geschichte der re- & interaktiven Kunst
  70. Dieter Mersch: Wort, Bild, Ton, Zahl. Eine Einleitung in die Medienphilosophie
  71. Lektionen in NetArt: Interview Yourself! Amy Alexander
  72. Lektionen in NetArt: Potatoland: Mark Napier
  73. Lektionen in NetArt: Artivismo: www.0100101110101101.org
  74. Lektionen in NetArt: Politics of Classification: Matthew Fuller und Graham Harwood
  75. Lektionen in NetArt: unendlich, fast...: Holger Friese
  76. Lektionen in NetArt: Synergy Collaborative Projects on SITO: Ed Stastny
  77. Lektionen in NetArt: Link, Filter und Informationsfreiheit: ODEM
  78. Lektionen in NetArt: Informationschoreographie: Maciej Wisniewski
  79. Lektionen in NetArt: Netzumfragen und politischer Dialog: Andreja Kuluncic
  80. Lektionen in NetArt: Telepräsenz: Eduardo Kac und Ken Goldberg
  81. Lektionen in NetArt: Internationale Stadt Berlin und sero.org: Joachim Blank & Karl-Heinz Jeron
  82. Lektionen in NetArt: Connective Force Attack: Knowbotic Research, Gideon May und Thomas Rehaag
  83. Lektionen in NetArt: Andyland / Artcontext: Andrew C. Deck
  84. The Eighth Day: Eduardo Kac
  85. Thomas Dreher: Von "Radical Software" zum Netzaktivismus
  86. Lexia to Perplexia: Talan Memmott
  87. Mitschreibeprojekt "nic-las": Die Rolle des Teilnehmers in Netzdiskursen
  88. Participation Pieces: Yoko Ono
  89. NetArt-Theorie: NetArt: Einführung
  90. Immaterialien - Aus der Vor- und Frühgeschichte der Netzkunst (Text)
  91. Die Maus als Computerschnittstelle
  92. Hans Dieter Huber: Materialität und Immaterialität der Netzkunst
  93. Hans Dieter Huber: ada 'web, New York
  94. Hans Dieter Huber: Die Erfahrung schuf die Kunst, die Unerfahrenheit aber das Glück
    Über Kunst und ihre Erfahrung im Internet

  95. Hans Dieter Huber: Welcome to Securityland.
    Die Globalisierung von Kommunikation und Kultur im Internet (1)

  96. Hans Dieter Huber: Kommunikation in Abwesenheit
    Zur Mediengeschichte der künstlerischen Bildmedien

  97. Hans Dieter Huber: Internet
  98. Birgit Richard: Schöne neue Welt. Intelligente Ambiente, Super- Computer und künstliches Leben. Stichworte zu globalen Design-Entwürfen und -Fiktionen für ein zukünftiges Leben im Netz
  99. Michael Kröger: Benutzte Utopien - Eine kurze Geschichte des Design
  100. Birgit Richard: Robot Wars. Robotergestaltungen und -phantasmen zwischen "artificial intelligence" und "artificial life"
  101. Von der Höhlenmalerei zur ökologischen Kunst - Kurze Einblicke in das Verhältnis von Mensch und Natur in der Bildenden Kunst
  102. Wilhelm Schlink: Herman Grimm (1828-1901) : Epigone und Vorläufer
  103. Digitalität der Bilder
  104. Wilhelm Schlink: Jacob Burckhardt über das Amt des Kunsthistorikers
  105. Wilhelm Schlink: «Der Charakter ganzer Nationen in den Künsten» ; Jacob Burckhardt über das Verhältnis von Volk und Nation zur Kunst (PDF, 243KB)
  106. Wilhelm Schlink: Jacob Burckhardt über den 'Genuß der Kunstwerke'
  107. Hans Dieter Huber: Elektronisches Publizieren im deutschsprachigen Raum
  108. Rom
  109. Quellentexte und kunsttheoretische Texte im Volltext
  110. Grenzen und Entgrenzen - Zur Praxis beobachtenden Betrachtens im Raum der Kunst
  111. Freiburger Dokumentenserver zu Kunstgeschichte
  112. Historische Wurzel der Computergrafik
  113. Bildverstehen und Bildkommunikation
  114. Rainer Warland: Byzantinische Kunst (PDF, 930 KB)
  115. Wilhelm Schlink: War Villard de Honnecourt Analphabet?
  116. Wilhelm Schlink: The Gothic Cathedral als Heavenly Jerusalem (PDF, 3436KB, englisch)
  117. Stil als Erinnerung - Retrospektive Tendenzen in der bildenden Kunst (vornehmlich 14.-16. Jahrhundert) - Auswahlbibliographie
  118. Leonarddo da Vinci 'Mona Lisa': Das Porträt der Lisa Giocondo, Legende und Geschichte
  119. Cennino D'Andrea Cennini: Il Libro dell' Arte (engl.)
  120. Alberti, Leon Battista: über die Malerei (Englisch)
  121. "Die Cultur der Renaissance in Italien"
  122. Rubens zwischen Predigt und Kunst: Der Hochaltar für die Walburgenkirche in Antwerpen
  123. Heinrich Heine über Delacroix: La Liberté guidant le peuple
  124. Gustav Klimt: Johannes Dobais Interpretation zu dem Bild 'Hoffnung I' (1903)
  125. William Blake's Theory of Art
  126. Wilhelm Schlink: Heilsgeschichte in der Malerei der Nazarener
  127. Wilhelm Schlink: Verletzliche Gesichter : Bildnisse deutscher Künstler im 19. Jahrhundert (PDF, 7262 KB)
  128. Albert Ottenbacher: Kunstgeschichte in ihrer Zeit - Hans Sedlmayr
  129. Wilhelm Schlink: „Kunst ist dazu da, um geselligen Kreisen das gähnende Ungeheuer, die Zeit, zu töten...“ : Bildende Kunst im Lebenshaushalt der Gründerzeit (PDF, 206KB)
  130. Prestel Lexikon Kunst und Künstler im 20. Jahrhundert
  131. Kunst als Anstandswächter
  132. Rückblick und Kritik zur documenta 12
  133. Horst Schwebel im Gespräch mit Joseph Beuys
  134. Jacob Sztaba über "Erwin Panofsky: Leben und Kunst Albrecht Dürers" (PDF-Datei)
  135. Ferdinand Hodlers Großgemälde 'Aufstieg' und 'Absturz'
  136. Das Bild von Gertrude Stein von Pablo Picasso. Picassos Portrait und Steins Frage nach der Autorschaft
  137. Je dramatischer die Ereignisse sind, desto wichtiger ist die Form (PDF-Datei)
  138. Kunstforum
  139. Kunst-Blog.com: Kunst und Kritik online
  140. Avantgard - Der Kunstblog
  141. artnet Magazin
  142. documenta12blog
  143. Theoretisches-Hilfs-Werk (Blog)
  144. Wikiartis - freie Enzyklopädie der Kunst auf Zitate Basis
  145. artechock münchner kunstmagazin im internet
  146. Das Licht als Medium der Kunst
  147. Gernot Böhme. Kunst nach der Natur
  148. Hans Dieter Huber / Gottfried Kerscher: Kunstgeschichte im 'Iconic Turn'
    Ein Interview mit Horst Bredekamp

  149. Online-Nachschlagewerke
  150. Atelier Verlag KG
  151. Art Visionary Australia
  152. Kunst Index
  153. Kunstpsychologie
  154. Texte zu Kunst und Philosophie
  155. Kunstlexikon
  156. Institut für moderne Kunst
  157. Ästhetisches System
  158. Zeitschrift Junge Kunst
  159. World Wide Art Resources
  160. Reallexikon zur Deutschen Kunstgeschichte (RDK)
  161. Cosmopolis
  162. Verzeichnis deutschsprachiger Kataloge, Institute, Bibliotheken, Bücher etc
  163. Götter, Helden und Sagengestalten
  164. Erwin Panofsky, Ikonographie und Ikonologie
  165. Mike Sandbothe: Medien - Kommunikation - Kultur, Grundlagen einer pragmatischen Kulturwissenschaft
  166. Dokumentation: Musées de France
  167. Wilhelm Schlink: Groß und Klein, Nah und Fern in der Architektur
  168. Jürgen Bernhard Kuck: Kunst und Comic - Der Logos und seine Inkorporation
  169. Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung
  170. Virtuellen Reise im Sciencetunnel
  171. Bildersturm in Afghanistan
  172. Kunsthistorische Arbeitsblätter
  173. artefakt
  174. Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
  175. Kulturinformationen
  176. Literaturdatenbank
  177. Möglichkeiten zur Literaturrecherche
  178. Mit Bildern argumentieren
  179. Bilder und Lernen: Bilder in Schulbüchern
  180. Online Bibliothek von Zeno
  181. Informieren / Unterscheiden - Strategien zeitgenössischer Kunst-Beobachung
  182. Axel v. Criegern: Historische Kunst als Herausforderung (eine Methode der Aneignung historischer Kunst)
  183. Portal von NRW: Computer in der Schule
  184. Hans Dieter Huber: Das Netz als ein Mediensystem und als ein soziales System
  185. Medienkunst - Der Beobachter als Akteur in Happenings und umweltsensitiven Installationen
  186. Allan Kaprow versus Robert Morris: Ansätze zu einer Kunstgeschichte als Mediengeschichte
  187. MedienPädagogik. Online Zeitschrift für Praxis und Theorie der Medienbildung
  188. Hans Dieter Huber: Die digitalen Obdachlosen. Kunsthistoriker und das Internet.
  189. Ästhetik - eine Begriffsklärung
  190. Immanuel Kant: Über Pädagogik
  191. Kritzelzeichnungen
  192. Römer, Stefan: Der Begriff des Fake
  193. Barbarians on the Greek Periphery? Origins of Celtic Art (engl.) (Völkerwanderungszeit)
  194. Kunstpädagogik als Friedenserziehung
  195. Kommentierte Literaturliste zum Computereinsatz im Kunstunterricht
  196. Quellen zum Leben und Werk Donatellos - Das Reiterstandbild des Gattamelata
  197. Text: über das Sammeln von Photographien
  198. Birgit Richard: Floating Images oder Die Angst des Fotografen vor den synthetischen Bildern
  199. Birgit Richard: Dress to impress. Aktuelle Jugendmoden am Beispiel der Techno und House-Szene
  200. Birgit Richard: Rien ne va plus? Design- Roulette: Setzt das Design der 90er auf Neue Einfachheit, Neobarock oder Öko- Design?
  201. Birgit Richard/ Heinz-Hermann Krüger: Vom einsamen Rebell zur "singenden Altkleidersammlung".
  202. Birgit Richard: HipHop - Disco - Militär (drei Statements)
  203. Prof. Dr. Birgit Richard: Die gesellschaftliche Funktion von Subkulturen
  204. Birgit Richard/ Markus Breimann/ Angelika Vollmering: Cool and Fresh Style
  205. Das Indizien-Paradigma
  206. Christoph Danelzik-Brüggemann, Gottfried Kerscher: Kunstgeschichte im neuen Jahrtausend
  207. Michael Kröger - Beziehungsweise Kunst
  208. Die Zukunft des Körpers und die Geschwindigkeit des Denkens - Aspekte zu neuen Arbeiten von Erik Levine
  209. Hieronymus Bosch und seine Verbindung zu den Katharern
  210. Goethes Farbenlehre
  211. Literatur zum Thema "Porträt und Selbstporträt als bildungshistorische Quellen"
  212. Virtuelle Welten aus dem Rechner - Symbiose von Wissenschaft und Kunst
  213. Publikationen zur italienischen Renaissance von Prof. Zöllner (Uni Leipzig)
  214. Kataloge und Institute, Bibliotheken
  215. Michael Parmentier: Die Grammatik der pädagogischen Gegenstände
  216. Bibliotheksliste weltweit
  217. Birgit Richard: Digitale Todesbilder: Künstliches Leben, virtueller Tod.
  218. Birgit Richard/Heinz-Hermann Krüger: Mediengenerationen: Umkehrung von Lernprozessen?
  219. Birgit Richard: Selektion, Zugang, Filter und Verknüpfung. Neue Medien in Bildungsprozessen
  220. Birgit Richard: Love, peace and unity. Techno, Jugendkultur oder Marketing Konzept?
  221. Ästhetische Bildung - eine Begriffsbestimmung
  222. Johannes Bilstein: Bilder-Hygiene
  223. Medien und weibliche Identitätsbildung
Seitenanfang
- 1 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Dieter Mersch: Der versteinerte Augenblick. Zum Verhältnis von Kunst und Ereignis zwischen Barock und Moderne
www.momo-berlin.de/Mersch_Augenblick.html  (Neues Fenster)
Die ›Malkunst‹ oder der dramatisierte Augenblick
Im barocken Spiegelkabinett: Paradoxien der Repräsentation
Darstellung des Undarstellbaren: der erhabene Augenblick der Romantik
Die Un-geheuerlichkeit der Ex-sistenz und die Evokation der Aura
Ereignis und Spur: Das Paradox des Archivs

( PD Dr.phil.habil Dieter Mersch )

eingetragen 19. November 2004, Index-Nummer: LN206604

Seitenanfang
- 2 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

"Unsichtbare Brüche" - Das Tabu - ein Medium und seine Ästhetik
www.kunstlinks.org/material/kroeger/tabu/  (Neues Fenster)
Das demonstrative Verletzen von bestehenden Tabus (Gewalt, Sexualität, Körper, Religion) ist seit jeher eine Form, mit der sich die KünstlerInnen von der "Normalität" des Alltäglichen unterscheiden und sich hierdurch sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gesellschaft stehend positionieren können. (Text von Michael Kröger, 2002)

( Michael Kröger )

eingetragen 15. Juli 2002, Index-Nummer: UY512695

Seitenanfang
- 3 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Goethes Farbenlehre und die Naturwissenschaft
www.hausarbeiten.de/archiv/germanistik/germ-farbenlehre.shtml  (Neues Fenster)
Diese Hausarbeit von Philipp von Melle gibt eine gute Einführung in die Thematik.
  • Besucherkommentar: Absolut fantastisch!!!!!!!!!! Musil von heute..... Muss ich mehr sagen???

    ( Georg Peez )

    eingetragen 23. Juli 2002, Index-Nummer: EQ189544

Seitenanfang
- 4 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Kunstunterricht - eine Begriffsbestimmung
www.uni-koblenz-landau.de/koblenz/fb1/gpko/person/wissmitarbeiter/schittler/kunstunterricht.pdf  (Neues Fenster)
Der in Lüneburg lehrende Kunstpädagoge Martin Lenz-Johanns umreißt in diesem instruktiven Text die geschichtlichen Wurzeln des Kunstunterrichts uns stellt kompakt die Entwicklung und fachspezifischen Diskussionen bis in die Gegenwart hinein dar. (Stand 1996)
  • Besucherkommentar: Es ist guter Text, was geschichtliche Uebersicht hat und eingehende Literaturliste. Dankeschoen.


( Georg Peez )

eingetragen 12. April 2005, Index-Nummer: AD176391

Seitenanfang
- 5 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Kant: Kritik der reinen Vernunft
http://gutenberg.spiegel.de/buch/3508/1  (Neues Fenster)
Der philosophische Grundlagentext von Immanuel Kant "Kritik der reinen Vernunft" (1781) ist vollständig, gut gegliedert und frei verfügbar. Wichtige Kapitel behandeln Themen, wie Raum, Zeit, transzendentale Ästhetik.

( Georg Peez )

eingetragen 20. November 2001, Index-Nummer: GF908996

Seitenanfang
- 6 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Kant: Kritik der Urteilskraft
http://gutenberg.spiegel.de/buch/3507/1  (Neues Fenster)
Der ästhetikphilosophische Grundlagentext von Immanuel Kant "Kritik der Urteilskraft" ist vollständig, gut gegliedert und frei verfügbar. Wichtige Kapitel behandeln Themen, wie Geschmacksurteile, ästhetische Urteile, das Schöne, das Erhabene, Genialität und Kunst.

( Georg Peez )

eingetragen 20. November 2001, Index-Nummer: JO230072

Seitenanfang
- 7 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Sammlung im Bereich des klassischen experimentellen Filmes, Texte, Tondokumente (140 Namen)
www.virtual-circuit.org/  (Neues Fenster)

 
Eine zumeist in englischer Sprache gehaltene, umfangreiche Sammlung ausgewählter Film, Text und Tondokumente aus den Bereichen der klassischen Avant-Garde.
Hier gibt es die Medien, die man sonst mühsam suchen und finden muss, geballt:
ein Schatzkästlein!
Vito Acconci - Bas Jan Ader - Peggy Ahwesh - Laurie Anderson - Paul Thomas Anderson - Kenneth Anger - Cory Arcangel - John Baldessari - Craig Baldwin - Pina Bausch - Beth B - Lynda Benglis - Jaap Blonk - Stan Brakhage - George Brecht - Marcel Broodthaers - Chris Burden - William S. Burroughs - Mary Ellen Bute - John Cage - Sophie Calle - Gordon Matta-Clark - Jean Cocteau - Anton Corbijn - Pierre Coulibeuf - Merce Cunningham - Edgard Varêse and Le Corbusier - Tacita Dean - Wim Delvoye - Eugene Deslaw - Maya Deren - Stan Douglas - Alexander Dovzhenko - Marcel Duchamp - Stephen Dwoskin - Sergei Eisenstein - Ed Emshwiller - Valie Export - Rainer Werner Fassbinder - Harun Farocki - Forough Farrokhzad - Federico Fellini - Robert Frank - Hollis Frampton - Tessa Hughes-Freeland - Richard Foreman - William Forsythe - Paul Garrin - Jean Genet - Gilbert and George - Peter Gidal - Frank Bunker Gilbreth - Paul Glabicki - D.W. Griffith - Jean Luc Godard - Johan Grimonprez - Mikhail Kalatozov - Pitor Kamler - Wong Kar-Wai - Richard Kern - Yves Klein - Clemens Klopfenstein - Alexander Kluge - George Kuchar - Robert Kramer - Akira Kurosawa - Alexander Hammid - Piero Heliczer - Markus Heltschl - Helmut Herbst - Storm de Hirsch - Alfred Hitchcock - Åke Hodell - Karl Holmqvist - Rebecca Horn - Ian Hugo - Peter Hutton - Isidore Isou - Ken Jacobs - Miklós Jancsó - Derek Jarman - Jesper Just - Pavel Jurácek - Albert Lamorisse - Standish Lawder - Ange Leccia - Maurice Lemaître - Jennie Livingston - Auguste and Louis Lumière - David Lynch - Willard Maas - Lev Manovich - Paul McCarthy - Jonas Mekas - Marie Menken - Georges Melies - Yukio Mishima - Meredith Monk - Jon Moritsugu - Takeshi Murata - F.W. Murnau - Ronald Nameth - Bruce Nauman - Hermann Nitsch - Her Noise - Film Noire - Paper Rad - Yvonne Rainer - Man Ray - Carol Reed - Jennifer Reeves - Alain Resnais - Hans Richter - Pipilotti Rist - Peter Rose - Roberto Rossellini - Jeri Cain Rossi - Jean Rouch - Sergei Parajanov - Pier Paolo Pasolini - Artavazd Pelechian - Henri Plaat - Werner Schroeter - Ralph Steiner - Cindy Sherman - Terayama Shuji - Jack Smith - Michael Snow - Chick Strand - Paul Strand - Danièle Huillet, Jean-Marie Straub - Anthony McCall & Andrew Tyndall - Ulay - Agnès Varda - Dziga Vertov - David Wojnarowicz - Andy Warhol - James Sibley Watson - Orson Welles - Tadanori Yokoo - Fred Zinnemann

eingetragen 29. April 2010, Index-Nummer: UX307922

Seitenanfang
- 8 -
(2 Wertungen): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

"Weibliche Spiritualität" - Niki de Saint Phalle - Eine Künstlerin auf der Suche nach dem Heiligen
www.unibe.ch/unipressarchiv/heft97/beitrag14.html  (Neues Fenster)
Artikel der Vikarin Sara Zwahlen aus dem Heft 97 von UNIPRESS zu "Religion - Theologie - Glaube", Juni 1998.
"Die Künstlerin erweist sich [] als ein eindrückliches und anschauliches Beispiel einer Frau, die sich von einengenden Normen und Rollenvorschriften befreit und in diesem Emanzipationsprozess verschiedene Phasen durchlebt, die sie schliesslich zu einer selbstbestimmten Identität und Spiritualität finden lassen."
  • Besucherkommentar: Diese Seite finde ich echt toll! Sie hat sehr viel wichtige infos für mein Referat über Niki de Saint Phalle gegeben.

    eingetragen 27. März 2002, Index-Nummer: QT569549

Seitenanfang
- 9 -
(3 Wertungen): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Ines Goldbach: Das Museum für Gegenwart im ehemaligen Hamburger Bahnhof in Berlin : Studien zu Architektur und Museumskonzept (PDF, 1,029 KB)
www.freidok.ub.uni-freiburg.de/freidok/volltexte/2004/1141/pdf/Gesamte_Magisterarbeit_Januar_2004_pu blizierter_Zustand_letz.pdf   (Neues Fenster)
Mit der Eröffnung des Museums für Gegenwart 1996 im ehem. Hamburger Bahnhof in Berlin feierte man sowohl die räumliche Erweiterung und inhaltliche Fortführung der Neuen Nationalgalerie, als auch den Schritt, die renommierte Sammlung Marx an die Hauptstadt gebunden zu haben. Mit kritischem Blick hinterfragt die vorliegende Arbeit die Maßnahmen des Architekten J.P. Kleihues, die Integration einer Privatsammlung in eine Staatliche Institution und das als neuartig deklarierte Museumskonzept.
Diese Arbeit wurde in der vorliegenden Form im Wintersemester 1999/2000 als Magisterarbeit unter dem Namen Geschwandtner am Kunstgeschichtlichen Institut der Universität Freiburg eingereicht.

( http://www.freidok.ub.uni-freiburg.de/volltexte/1141/ )

eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: PZ143249

Seitenanfang
- 10 -
(3 Wertungen): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Explorative Recherche als künstlerische Methode
http://artrelated.net/ruediger_john/explorative-recherche.html  (Neues Fenster)
Ziel der künstlerischen Lehre in der Hochschulausbildung zukünftiger Designer ist die Vermittlung künstlerischer, d.h. ästhetischer (in der ursprünglichen Bedeutung von Wahrnehmung) Arbeitsweisen und Methoden der Erkenntnisbildung sowie eine Sensibilisierung der Wahrnehmung, wie sie für einen verantwortungsvollen, d.h. kritischen Umgang in ihrem zukünftigen Arbeitsfeld notwendig sind, herbeizuführen und zu unterstützen. Es soll nicht dazu angeleitet werden, Positionen der Kunst exemplarisch zu kopieren oder handwerkliche Fähigkeiten im Umgang mit den traditionellen Materialien des Kunstkanons zu entwickeln.
Ruediger John 2003

( sic@artrelated.net )

eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: XT906127

Seitenanfang
- 11 -
(2 Wertungen): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Objekt Subjekt Prädikat
http://artrelated.net/ruediger_john/objekt-subjekt-praedikat.html  (Neues Fenster)
Ein Exkurs über systemische Kunst und kritische Ästhetik von von Ruediger John, 2004

eingetragen 14. Januar 2007, Index-Nummer: PE322662

Seitenanfang
- 12 -
(3 Wertungen): Inhalt: 1


Gestaltung: 1

Interaktives Lexikon zur Ästhetik
www.brock.uni-wuppertal.de/Vademecum/  (Neues Fenster)
"Ästhetisches System. Ein adaptives Hypermedia-Interface zum Crossover von nicht-normativer Ästhetik nach Bazon Brock und Neuerer Systemtheorie insbesondere nach Niklas Luhmann" ist ein vorbildliches interaktives und umfassendes Lexikon zur Ästhetik; erarbeitet und gestaltet von Stefan Asmus. Wer nach präzisen Definitionen für die Grundlagen der Kunstpädagogik sucht, wird hier fündig (u.a. Wahrnehmung, Beobachtung, Kreativität).
  • Besucherkommentar: Sehr hilfreich und Spaß macht's auch. Bedienung ist allerdings gewöhnungsbedürftig, da das 'Netz' auch schon mal flüchten geht.
  • Besucherkommentar: Die Arbeit hat sich gelohnt! Das Konvolut gewinnt zusätzlich durch den eingebetteten geistreichen Humor.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 20. Februar 2001, Index-Nummer: WQ359039

Seitenanfang
- 13 -
(1 Wertung): Inhalt: 1


Gestaltung: 2

Techniken des Tiefdrucks und der Edeldruckverfahren
www.radiertechniken.de/  (Neues Fenster)

 
Knapp 100 Seiten online mit Tipps, Tricks und Schritt-für Schritt-Anleitungen zu Tiefdrucktechniken wie Radierung, Aquatinta, Vernis mou, Heliogravure sowie Rezepturen für fotografische Edeldruckverfahren wie Gummidruck, Chromgelatinedruck, Lichtdruck, Bromsilbergelatine usw.
Die Seiten beziehen sich auf das Buch: Wolfgang Autenrieth: "Neue und alte Techniken der Radierung und der Edeldruckverfahren", Die Onlineausgabe zeigt auf knapp 100 Online-Seiten das (gekürzte) Vorläufer-Manuskript von 1997. Online finden Sie "nur" knapp 20% der aktuellen Buchausgabe und müssen auf Grafiken, Illustrationen und Tabellen verzichten.
  • Besucherkommentar: Wenn das nur 20% des Buch-Inhaltes sind --- Respekt!

    eingetragen 15. Januar 2008, Index-Nummer: ND664489

  • Seitenanfang
    - 14 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1


    Gestaltung: 2

    Ernst Barlach im Nationalsozialismus (PDF-Datei)
    www.kunstlinks.de/material/wa/barlach.pdf  (Neues Fenster)
    Dietmar Nix beleuchtet in seinem Aufsatz die Position Barlachs zum Nationalsozialismus und die Einstellung der nationalsozialistischen Kunstkritik zu Barlach.

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 26. April 2002, Index-Nummer: MC811492

    Seitenanfang
    - 15 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1


    Gestaltung: 2

    Kulturgeschichte des menschlichen Körpers im 16. Jahrhundert
    http://web.archive.org/web/20060104173809/www.sfn.uni-muenchen.de/forschung/koerper/koerperk.html  (Neues Fenster)
    Hier sind sehr interessante Texte aus einem Seminar an der LMU München zur Körpergeschichte im 16. Jahrhundert versammelt. Themen sind Pontormo, Mode, Homosexualität, Tod, Kinderbildnisse, Anatomie u.a. Spannend für eine Auseinandersetzung mit dem 16. Jahrhundert aber auch mit dem Thema des menschlichen Körpers.
    Das Projekt baut auf einem interdisziplinären Hauptseminar auf (Wintersemester 1996/97; Durchführung Privatdozent Dr. Wolfgang Schmale / LMU München, jetzt Professor für neuere Geschichte an der Universität Wien).
    Diese Seiten existieren nur noch im Internet-Archiv

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 27. März 2002, Index-Nummer: QI488433

    Seitenanfang
    - 16 -
    (3 Wertungen): Inhalt: 1


    Gestaltung: 2

    Picasso: Blaue-Periode, Rosa-Periode, Kubismus, Surrealismus, Linienabstraktion
    http://web.archive.org/web/20081003060049/www.hand2hand.de/clemens/picasso/inhalt.htm  (Neues Fenster)
    Ein Aufsatz von Antje Lempart, Leipzig, keine Abbildungen. (1999/ 2000)
    • Besucherkommentar: steht alles wichtige drin, was man über die blaue Periode wissen sollte

      eingetragen 22. September 2003, Index-Nummer: OZ316772

    Seitenanfang
    - 17 -
    (2 Wertungen): Inhalt: 1


    Gestaltung: 2

    Das Kinderbildnis
    http://web.archive.org/web/20040216085009/www..rz.hu-berlin.de/museumspaedagogik/forschung/parmentie r/ursprung/ursprungsnaehe.html   (Neues Fenster)
    Michael Parmentier geht der Geschichte der Kinderdarstellungen in der bildenden Kunst ab den Jesusbildnissen des Mittelalters nach. Der mit Reproduktionen versehene Aufsatz mit dem Titel "Ursprungsnähe und Zukunftsbezug. Anmerkungen zur Geschichte des Kinderportäts" zeichnet anhand der Kinderbildnisse die Rolle der Kinder in ihrer sozialen Umwelt und in der Gesellschaft nach und wie sich Kindheit über die Jahrhunderte veränderte. Substanzielle Fragen der Pädagogik werden auf der Grundlage der Analyse der Kunstwerke ebenfalls erörtert.
    Erschienen in: Liebau, E./Unterdörfer, M./ Winzen, M. (Hg.): Vergiß den Ball und spiel' weiter. Das Bild des Kindes in zeitgenössischer Kunst und Wissenschaft, Ausstellungskatalog: Kunsthalle Nürnberg 21. Okt. 1999 - 9. Januar 2000

    ( Georg Peez )

    eingetragen 15. Januar 2001, Index-Nummer: IO351562

    Seitenanfang
    - 18 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1


    Gestaltung: 3

    Die Düsseldorfer Virtuelle Bibliothek: Kunstwissenschaft
    www.ub.uni-duesseldorf.de/home/ebib/fachinfo/faecher/kun/dvb  (Neues Fenster)
    Virtuelle Bibliothek für Kunstwissenschaft mit Angeboten zu Nachschlagewerken, Kunst und Computer
    • Besucherkommentar: absolut informativ und ultimativ nüchtern

      eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: PX461090

    Seitenanfang
    - 19 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1


    Gestaltung: 3

    Zur Pädagogik in Kunstmuseen
    http://web.archive.org/web/20040222132756/www..rz.hu-berlin.de/museumspaedagogik/forschung/parmentie r/richtung.html   (Neues Fenster)
    Der Museumspädagoge, Kultur- und Erziehungswissenschaftler Michael Parmentier (Humboldt-Universität zu Berlin) legt in seinem Aufsatz "In entgegengesetzter Richtung.
    Sieben Thesen zur Pädagogik in Kunstmuseen" knapp, historisch fundiert und kritisch dar, welche Aufgaben Museumspädagogik erfüllen kann. Er plädiert dafür, dass Museumspädagoginnen und Museumspädagogen auf dem Stand des kunstwissenschaftlichen und bildungsästhetischen Diskurses der Gegenwart sein müssen und dass sie selbst empirische Besucherforschung betreiben sollten.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 15. Januar 2001, Index-Nummer: TN316284

    Seitenanfang
    - 20 -
    (3 Wertungen): Inhalt: 1


    Gestaltung: 3

    Rudolf Koch: Die mittelalterlichen und vorbarocken Klosteranlagen von Mauerbach aus bauhistorischer Sicht
    http://homepage.univie.ac.at/rudolf.koch/geocities/studiolo_2000a/mauerbach/mauerbach.htm  (Neues Fenster)

     
    Veränderte Rohfassung des gleichnamigen Artikels in: Kartause Mauerbach, 1314 bis heute. Österreichische Zeitschrift für Kunst und Denkmalpflege LIII, 1999, Heft 2/3/4, S. 431 - 452
    Das ehemalige Kartäuserkloster von Mauerbach bei Wien ist das älteste dieses Ordens in Österreich. Als landesfürstliche Gründung 1313 durch den Habsburger Friedrich den Schönen gestiftet, fiel es 1782 als erstes Kloster der Kirchenreform unter Kaiser Joseph II. aus dem gleichen Geschlecht zum Opfer. Anders als bei den beiden jüngeren Kartausen in Gaming (1330 - 1782) und Aggsbach (1380 - 1782) blieb vom mittelalterlichen Kloster in Mauerbach kein einziger Baukörper zur Gänze erhalten, sieht man von der annähernd zentral im großen Kreuzgarten gelegenen Friedhofskapelle ab. Selbst diese 1409 errichtete Schauer'sche Kapelle wurde im 19. Jahrhundert rigoros verändert.

    eingetragen 25. August 2004, Index-Nummer: QL947021

    Seitenanfang
    - 21 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1


    Gestaltung: 4

    Joseph Beuys auf beuys.org
    www.beuys.org  (Neues Fenster)
    Ein weiterer, bilderloser Seitenarm des FIU-Verlagswesens?

    eingetragen 15. März 2002, Index-Nummer: AX618469

    Seitenanfang
    - 22 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1


    Gestaltung: 4

    The Notebooks of Leonardo da Vinci (complete)
    http://digital.library.upenn.edu/webbin/gutbook/lookup?num=5000  (Neues Fenster)
    Project Gutenberg Edition of The Notebooks of Leonardo da Vinci. Ins Englische übersetzte Schatzgrube für eine Textrecherche. Vielleicht findet sich ja mal Jemand für eine deutsche Version?

    eingetragen 14. August 2002, Index-Nummer: EQ300720

    Seitenanfang
    - 23 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1

    Kunsthistorisches Wissen digital
    www.uni-duisburg-essen.de/~bj0063/texte/maschinenlesbar.pdf  (Neues Fenster)
    Wie wirken sich das digitale Bild und digitale Bildarchive auf die Entwicklung der Kunstgeschichte aus? Dieser Frage geht der Kunst- und Medientheoretiker Claus Pias in seinem Aufsatz "Maschinen/lesbar. Darstellung und Deutung mit Computern" nach. Vertreten wird u.a. die These, dass einige grundlegende kunsthistorische Ordnungsverfahren fraktal, d.h. selbstähnlich sind. Ferner geht es um die Frage der Speicherformate kunsthistorischen Wissens. (2000) (PDF)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 8. Mai 2005, Index-Nummer: RN976348

    Seitenanfang
    - 24 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1

    Kunstzitate
    www.kunstzitate.de  (Neues Fenster)
    Ein interessanter Zettelkasten. (Bedauerlich die Neigung zum Öffnen neuer Fenster, vielleicht lässt sich das noch korrigieren)

    ( Peter Eckardt, Gymnasium Salzgitter-Bad )

    eingetragen 10. Juli 2001, Index-Nummer: QK736389

    Seitenanfang
    - 25 -
    (1 Wertung): Inhalt: 1

    Sind Computerspiele Spiele?
    www.uni-duisburg-essen.de/~bj0063/texte/history.pdf  (Neues Fenster)
    In diesem Aufsatz unternimmt der Kunst- und Medientheoretiker Claus Pias den Versuch, eine (Vor-) Geschichte des Computerspiels zu entwerfen. Pias kommt aufgrund von Akkomodation und Assimilation (nach Piaget) zu dem Schluss, dass das Computerspiel nichts mit der Freiheit des Spiels, der freien Weltaneignung gemein hat (Assimilation), sondern die Anpassung des Subjekts an den Rechner und seine Software begingt (Akkomodation). (1999) (PDF)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 8. Mai 2005, Index-Nummer: RD246490

    Seitenanfang
    - 26 -
    (2 Wertungen): Inhalt: 2


    Gestaltung: 1

    Die Misere der Kunst: frichter
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/Fricht.html  (Neues Fenster)
    Frichter (Frank Richter *1963) präsentiert unter dem Titel "Die Misere der Kunst" einen Umfragebogen, und eine vorläufige Auswertung.
    Seit August 2001 werden die Lektionen um Tipps ergänzt, die sich lediglich auf einzelne aktuelle Projekte und nicht – wie die Lektionen – auf Websites und einen grösseren Komplex von Webprojekten einer Künstlerin / eines Künstlers beziehen. Die Projekte werden kurz vorgestellt und teilweise in knapper Form diskutiert.

    ( NetArt: Tipps )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UQ865875

    Seitenanfang
    - 27 -
    (2 Wertungen): Inhalt: 2


    Gestaltung: 1

    Farbsysteme in Kunst und Wissenschaft
    www.colorsystem.com/?page_id=551  (Neues Fenster)
    59 Farbtheorien von der Antike bis in die Gegenwart!
    Pythagoras, Aristoteles, Platon, Robert Grosseteste, Leon Battista Alberti, Leonardo da Vinci zu CIE LAB-System, ACC-System, HLS-System, RGB-System, Michel Albert-Vanel, CMN-System
    • Besucherkommentar: vollständigste Farbtheorie bis jetzt!

      eingetragen 22. April 2001, Index-Nummer: KV983062

    Seitenanfang
    - 28 -
    (3 Wertungen): Inhalt: 2


    Gestaltung: 1

    Michael Parmentier: Möglichkeitsräume. - Unterwegs zu einer Theorie der ästhetischen Bildung.
    http://web.archive.org/web/20030306055523/www..rz.hu-berlin.de/museumspaedagogik/forschung/parmentie r/moeglichkeit.html   (Neues Fenster)
    Über das von der Imagination und dem richtigen Gespür geleiteten Selbstgespräch im Medium des bildnerischen und musikalischen Materials.
    Erschienen in: Neue Sammlung, Heft 2, 1993
    • Besucherkommentar: einer der besten Texte zur Theorie der ästhetischen Bildung, den ich kenne


    eingetragen 21. August 2001, Index-Nummer: YQ386352

    Seitenanfang
    - 29 -
    (1 Wertung): Inhalt: 2


    Gestaltung: 2

    Kleines Wörterbuch der Verkündigungsmalerei
    www.picatrix.de/Natus/Wbuchstrt.html  (Neues Fenster)
    Texte zu den Stichwörtern: Apokryphen Brunnen Bücher Cogitatio Compositione Conturbatio Demut Engel Licht-und Leuchtwesen Farbe Fenster Gärten Gesten Gürtel Humiliatio Interrogatio Jungfrau Kontemplation Licht Lippi Filippo Literatur Lukasevangelium Mäntel Maria Matrix Meritatio Ohren Personal Pflanzen Predigten Quellen Räume Säulen Schauspiele Tauben Unbeflecktheit Vasen Zentralperspektive

    ( http://www.picatrix.de )

    eingetragen 26. April 2002, Index-Nummer: PD581542

    Seitenanfang
    - 30 -
    (1 Wertung): Inhalt: 2


    Gestaltung: 2

    iX-Artikel
    www.heise.de/ix/artikel/9509/WebArt.html  (Neues Fenster)
    Artikel der Zeitschrift iX zum Thema "Über die Ästhetik des Verschwindens: Kunst im World Wide Web".
    • Besucherkommentar: sehr unterhaltsamer und anregender Aufsatz mit weiterführenden Ideen und Links

      ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

      eingetragen 7. September 1999, Index-Nummer: NI399169

    Seitenanfang
    - 31 -
    (1 Wertung): Inhalt: 2


    Gestaltung: 2

    Lexikon der empirischen Sozialforschung
    www.lrz.de/~wlm/ilmes.htm  (Neues Fenster)
    Dieses "Internet-Lexikon der Methoden der empirischen Sozialforschung" von Wolfgang Ludwig-Mayerhofer bietet knappe und wissenschaftlich fundierte Erklärungen zu den wichtigten Stichworten der Empirie.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 25. Februar 2002, Index-Nummer: TF155822

    Seitenanfang
    - 32 -
    (1 Wertung): Inhalt: 2


    Gestaltung: 2

    Arbeitsstelle Computergrafik und Ästhetische Erziehung
    http://web.archive.org/web/20050301072435/www.hbk-bs.de/home/Page802.html  (Neues Fenster)
    Veröffentlichungen der Arbeitsstelle Computergrafik und Ästhetische Erziehung (ACE). Texte stehen zum Herunterladen bereit. Die Arbeitsstelle Computergrafik und ästhetische Erziehung ist eine Einrichtung der HBK Braunschweig zur Forschung, Entwicklung und Lehre im Bereich der Neuen Medien im Zusammenhang ästhetischer Bildung und Erziehung.
    • Besucherkommentar: praktisch alle Veröffentlichungen (auch aktuelle) von Henning Freiberg; leider nur wenige davon zum Runterladen

      ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

      eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: IZ395080

    Seitenanfang
    - 33 -
    (1 Wertung): Inhalt: 2


    Gestaltung: 3

    Kunst der sechziger Jahre: Aktions- und Konzept Kunst
    http://dreher.netzliteratur.net/1_Aktions-u.Konzeptkunst.html  (Neues Fenster)
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art, 2001:
    Von der Expansion der Künste zu ihrer Reflexion / Von der Aktionsmalerei zum Aktionstheater / Zeitklammern / Events und "`idea´ Happenings" / Konzeptuelle Kunst

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UE791656

    Seitenanfang
    - 34 -
    (1 Wertung): Inhalt: 2


    Gestaltung: 4

    Britannica.com
    www.britannica.com/  (Neues Fenster)
    Ein wirklich gutes Nachschlagewerk online.

    eingetragen 6. August 2000, Index-Nummer: YB921386

    Seitenanfang
    - 35 -
    (1 Wertung): Inhalt: 2

    Bibliographische Links für Kunstgeschichte
    www.home.pages.at/kh-links/  (Neues Fenster)
    Links zu Bibliothekskatalogen und Datenbanken in Zusammenhang mit dem Fach Kunstgeschichte in Wien, Österreich und der ganzen Welt.

    ( Michael Schweller )

    eingetragen 6. Februar 2003, Index-Nummer: UB715911

    Seitenanfang
    - 36 -
    (1 Wertung): Inhalt: 3


    Gestaltung: 2

    Gabriele Schmid: Illusionsräume (auch als PDF)
    www.gabrieleschmid.de/diss/home.html  (Neues Fenster)

     
    Hendrik Willem Mesdags Panorama von Scheveningen, Claude Monets Nymphéas in der Orangerie zu Paris, Holographische Installationen von Philippe Boissonnet und Die Klosterkirche St. Ursula in Straubing von Cosmas Damian und Egid Quirin Asam
    - Konstruktionen und Vermittlungsstrategien -
    Berlin, 1999

    eingetragen 9. Dezember 2001, Index-Nummer: LR581054

    Seitenanfang
    - 37 -
    (1 Wertung): Inhalt: 3


    Gestaltung: 2

    Cultronix
    http://cultronix.eserver.org/default.html  (Neues Fenster)
    Cultronix ist ein interdisziplinäres Kunst-Journal und ein Journal über kulturelle Studien. Es behandelt kritische Streitfragen zeitgenössischer Institutionen und Praktiken.
    • Besucherkommentar: ganz nett gemachte Online-Zeitschrift; Nutzen für den praktizierenden Kunstpädagogen aber gering

      ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

      eingetragen 7. September 1999, Index-Nummer: TI266326

    Seitenanfang
    - 38 -
    (3 Wertungen): Inhalt: 3


    Gestaltung: 3

    Dieter Mersch: Vom Werk zum Ereignis. Philosophie der Gegenwartskunst
    http://nyitottegyetem.phil-inst.hu/kmfil/MERSCH/kunst_t.htm  (Neues Fenster)
    Fünf Vorlesungen
    1. Reflexion und Performativität. Ausbruch der Kunst aus dem Ghetto der Avantgarde
    2. Das Mystische: Der Dadaismus
    3. Das Politische: Der Surrealismus
    4. Beuys humanistischer Kunstbegriff und die Universalisierung des Politischen
    5.
    Cages Radikalisierung des Zufalls und die Ethik des Responsiven
    • Besucherkommentar: alles komplett besch.. ob das ernst gemeint war?
    • Besucherkommentar: Nicht für die Schule geeignet, sondern für die universitäre Lehre


    ( PD Dr.phil.habil Dieter Mersch )

    eingetragen 19. November 2004, Index-Nummer: NU905578

    Seitenanfang
    - 39 -
    (2 Wertungen): Inhalt: 3


    Gestaltung: 3

    ArtLex
    www.artlex.com  (Neues Fenster)
    ArtLex: Online-Lexikon für visuelle Kunst. Über 2600 Worte sind indexiert.
    • Besucherkommentar: nur englische Begriffe (inzwischen über 3330)
      wer`s denn braucht ...
    • Besucherkommentar: Jetzt war ich wieder da. Es gibt doch einige direkte Verweise auf Bilder im Netz.

      ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

      eingetragen 7. September 1999, Index-Nummer: CG372955

    Seitenanfang
    - 40 -
    (1 Wertung): Inhalt: 3


    Gestaltung: 4

    Michael Kröger: Reden und Schweigen im Werk von Joseph Beuys
    www.kunstlinks.org/material/kroeger/beuys/  (Neues Fenster)
    Kunstwissenschaftlicher Text über das Thema "Reden und Schweigen im Werk von Joseph Beuys". Der Text bietet einen profunden Einblick in ein interdisziplinäres Thema

    ( Michael Kröger )

    eingetragen 18. August 2001, Index-Nummer: QF282531

    Seitenanfang
    - 41 -
    (1 Wertung): Inhalt: 3


    Gestaltung: 4

    NewHoo Open Directory Project, Web-Katalog
    www.dmoz.org/World/Deutsch/Kultur/  (Neues Fenster)
    Adressensammlung für den deutschsprachigen Raum nach Kategorien wie Architektur, Künstler/Künstlerinnen, Film etc.
    • Besucherkommentar: Als Linksammlung in Bezug auf Museen wenig brauchbar (da gibt`s auch in dieser Linkliste!! viel besseres); aber sehr interessant als äußerst vielfältige, weltweite Datenbank mit allen möglichen Themengebieten

      eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: MS763916

    Seitenanfang
    - 42 -
    (23 Wertungen): Inhalt: 4


    Gestaltung: 4

    Das große Kunstlexikon von Hartmann
    www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_a_1.html  (Neues Fenster)
    auch aufhttp://kunstlexikon.faz.net
    Das große Kunstlexikon online von BeyArs steht ab sofort unentgeltlich zur Nutzung bereit. Es enthält ca. 10.000 Begriffe aller Epochen der Kunstgeschichte mit unzähligen Literatur- und Quellenangaben.
    Dieses Lexikon ist sicherlich das bei weitem umgangreichste Kunstlexikon im Deutschen Sprachraum, das Lernenden, nicht nur für Kunst, sondern auch in Geschichte und Philosophie gute Dienste leisten könnte.
    (leider ohne Abbildungen)
    • Besucherkommentar: Begriffe und Definitionen sind sehr gut umschrieben, es fehlen aber klare Bilder
    • Besucherkommentar: ungenügend für den Inhalt - auf den Suchbegriff "Maschinenkunst" erhalte ich als Definition "Sammelbezeichnung für * kunstgedrechselte Objekte" erhalte und nicht einmal einen kleinen Hinweis auf Tatlin, dann fäält mir dazu nichts sinnvolles mehr ein. Vielleicht nur ein zufälliges Ergebnis ....
    • Besucherkommentar: Total schlecht
    • Besucherkommentar: Hier macht baer jemand schlechter als es ist - ich finde ganz sinnvolle Zusammenfassungen und gute Querverlinkungen
    • Besucherkommentar: das war wohl nichts
    • Besucherkommentar: Also, ich finde diese Seite sehr nützlich. Wenn man bestimmte Begriffe und Erklärungen für den Kunstunterricht sucht, ist die Seite wirklich gut geeignet.
    • Besucherkommentar: sie müssen mehr informationen bei den bildern hinschreiben

      ( Dr. Martin Pálffy )

      eingetragen 28. März 2003, Index-Nummer: HV340057

    Seitenanfang
    - 43 -
    (1 Wertung): Inhalt: 4


    Gestaltung: 5

    Birgit Richard: Schwarze Netze: Eine klassische Subkultur mit medialen Extensionen, die Gruftie bzw. Gothic Punk Szene
    www.beepworld.de/members39/storm59/berichte.htm  (Neues Fenster)
    Die Subkultur der Grufties
    In: Eric Meyer u.a.(Hrsg.): Kursbuch Jugendkultur. Bollmann Verlag, Mannheim 1997, S. 129-140

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: VE469390

    Seitenanfang
    - 44 -


    Gestaltung: 4

    Was ist Kreativität?
    http://creativity.mzbs.de/v-wik.htm  (Neues Fenster)
    Auf dieser Seite soll in gebotener Kürze eine kleine Sammelstelle zur Kreativität eingerichtet werden mit Definitionen zur Kreativität, mit Zitaten, mit Literaturangaben, mit Links, ... , es werden wesentliche Prinzipien und überlegungen genannt, mit denen in dieser Schule gearbeitet wird.

    ( Peter Hollensteiner )

    eingetragen 9. Januar 2007, Index-Nummer: GF955200

    Seitenanfang
    - 45 -

    Das Puzzle von Assisi
    www.ulrikejohnson.gmxhome.de/uli/writing/clickart/assisi.html  (Neues Fenster)
    Vor vier Jahren, am 26. September 1997, erschütterte um 11.42 Uhr ein starkes Erdbeben die italienischen Provinzen Umbrien und Marken. Ganze Dörfer stürzten ein, viele wertvolle Bau- und Kunstdenkmäler kamen zu Schaden. In der Basilika San Francesco Assisi wurden vier Menschen erschlagen, als innerer Gewölbeteilen mitsamt der darauf angebrachten wertvollen Fresken von Giotto und Cimabue zu Boden stürzten. Nach der Tragödie begann für Restauratoren eine Sissifuß-Arbeit, um zu retten, was noch zu retten war...
    (Artikel von Ulrike Johnson mit weiterführenden Links) Ursprünglich erschienen bei Kunstgeschichte.clickfish.com

    ( Ulrike Johnson )

    eingetragen 12. Juli 2002, Index-Nummer: CI293884

    Seitenanfang
    - 46 -

    Graphische Techniken - Eine Einführung in die verschiedenen Drucktechniken und ihre Geschichte
    www.riat-serra.org/graph.html  (Neues Fenster)
    Martin Riat bietet hier sein Buch in Form von 5 PDF-Dateien vor. Es behandelten verständlich die verschiedenen Techniken. Aus dem Inhalt:
    Hochdruck Photographie Raster Lithographie Lichtdruck Siebdruck Tiefdruck Farbe neue Techniken Signatur graphischer Werke Papier Historische Daten Vokabular Historische Bibliographie Literaturhinweise Alphabetisches Verzeichnis

    ( Martin Riat )

    eingetragen 28. Juni 2003, Index-Nummer: MX552551

    Seitenanfang
    - 47 -

    Robert Smithson und das pittoreske Sublime
    http://dreher.netzliteratur.net/6_LandArt_Smithson2.html  (Neues Fenster)

     
    Thomas Dreher, 1994/Webfassung 2008:
    Kritiker bezeichnen Robert Smithsons Earthworks mal als sublim, mal als pittoresk. Smithson erwähnt Erklärungen der beiden Begriffe bei William Gilpin und Uvedale Price in seinem Text über den New Yorker Central Park. In Smithsons Oeuvre stehen pittoresken Werken nicht nur sublime Projekte gegenüber, sondern `pittoresk sublime´ Arbeiten. Einseitigen kritischen Bewertungen wird die These einer Komplementarität von pittoresken und pittoresk-sublimen Arbeiten entgegen gesetzt.

    eingetragen 17. September 2009, Index-Nummer: WM933532

    Seitenanfang
    - 48 -

    Wilhelm Schlink: ‘...in cuius facie deitatis imago splendet’ : die Prägung des Physiognomischen in der gotischen Skulptur Frankreichs (PDF. 1804KB)
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/451/pdf/facies.pdf  (Neues Fenster)
    Unsere Werturteile von schön, interessant, charakteristisch, lebensnah usw. sind gotischer Skulptur gegenüber unbrauchbar. Ebenmass und Gleichförmigkeit waren Merkmale, die in der französischen Skulptur um 1200 die Christoformitas der heiligen Figuren zum Ausdruck brachten.
    Aufsatz, Perspektiven der Philosophie 23 (1997), S. 425-447

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/451/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: LK854949

    Seitenanfang
    - 49 -

    Keramische Techniken und Verfahren
    www.keramikerinnung-nordrhein.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17&Itemid=24  (Neues Fenster)
    Die Keramiker-Innung Nordrhein stellt 26 kurze Definitionen rund um die Keramik vor, z.B. Raku, Holzofen, Fayence, Steinzeug im Salzbrand, Steingut usw.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 7. April 2007, Index-Nummer: RP850555

    Seitenanfang
    - 50 -

    Saarländische Bahnhöfe des 19. Jahrhunderts
    http://bahnhoefe-im-saarland.2bnew.de/  (Neues Fenster)

     
    Magisterarbeit im Fach Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes von Barbara Neu M. A., 1994. Hier findet man auch einiges Allgemeines zur Bahnhofsarchitektur des 19. Jh. sowie eine umfangreiche Literaturliste. Mit Abbildungen.

    ( Ulrike Johnson )

    eingetragen 13. Juli 2002, Index-Nummer: MZ514038

    Seitenanfang
    - 51 -

    Claudia Büttner. Funktionen und Aufträge aktueller Kunst im «öffentlichen» Raum
    www.kunstmuseum.tg.chandereorte/texte/cbuettner/cbuauf_1.htm  (Neues Fenster)
    "Mit den 90er Jahren zeichnete sich ab, daß sich über die bloße Präsentation im öffentlichen Raum weder eine Integration von Kunst ins Leben noch eine erweiterte gesellschaftliche Notwendigkeit von Kunst erreichen ließ. Die Bemühungen, den Stadtraum mittels künstlerischer Gestaltung als gesellschaftliche Bühne neu zu definieren, erwiesen sich angesichts veränderter Funktionsweisen der Stadt als ebenso fruchtlos wie die Versuche, über unscheinbare Interventionen Bewußtseinsänderungen zu erreichen. Im folgenden werden einige aktuelle Strategien von Künstlerinnen und Künstlern vorgestellt, die als bewußte Antwort zu verstehen sind."
    Mit der Forderung nach «Öffentlichkeit» für die Kunst werden sehr unterschiedliche Setzungen vorgenommen, da Öffentlichkeit sowohl als räumliche, soziale und funktionale Kategorie aufgefasst werden kann. Künstlerische Positionen der 90er Jahre werden vorgestellt.

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 29. Januar 2001, Index-Nummer: PD894653

    Seitenanfang
    - 52 -

    Beobachtung und Fotografie
    www.hgb-leipzig.de/ARTNINE/huber/aufsaetze/unschaerfe.html  (Neues Fenster)
    In dem ästhetiktheoretischen Text "Leerstelle, Unschärfe und Medium" bezieht Hans Dieter Huber Überlegungen des Philosophen Roman Ingarden zu den Wahrnehmungsphänomenen der Leerstelle und der Unschärfe auf die Fotografie. Eine wichtige Rolle spielt ebenfalls Werner Heisenbergs Prinzip der Unschärfenrelation, um den rezeptiven Umgang mit Fotografie zu erklären. (Stand 2000)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 29. Juni 2001, Index-Nummer: LI311401

    Seitenanfang
    - 53 -

    Raphael Montañez Ortiz: Destruktionskunst für und in selbstinstituierender Gesellschaft
    http://dreher.netzliteratur.net/2_Performance_Ortiz_Text.html  (Neues Fenster)
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art, (publiziert in: neue bildende kunst. Nr.1/Februar-März 1998, S.56-63 mit zahlreichen Abbildungen)
    Malerei-Film-Happening / Ortiz-Conner-Arman / Destruktions-Performances / Ausgrenzung und übergang / Physio-Psycho-Alchemy / Computer und Video /

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: HC306518

    Seitenanfang
    - 54 -

    Konzeptuelle Kunst in Amerika und England 1963-76
    http://dreher.netzliteratur.net/3_Konzeptkunst_Text.html  (Neues Fenster)
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art,
    Avantgarde und Postavantgarde / Dematerialisierung und Textkunst / Selbst- und Fremdbezug / "Modernism" / Fluxus und "Concept Art" / Text im Kontext / "Dialectical Materialism" / Kriterien Konzeptueller Kunst / 3 Bereiche Konzeptueller Kunst

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UC912689

    Seitenanfang
    - 55 -

    Art&Language: Kontextreflexive Kunst im Kunstkontext: Plurifunktionale und mehrschichtige Bild- und Diskursmodelle
    http://dreher.netzliteratur.net/3_Konzeptkunst_Art_Lang.html  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art:
    Gruppe versus Karriere / "Art-Language" / Status Kunst / "Index"-Systeme / "Dialectical Materialism" / Bild- & Diskursmodelle / "Incidents in a Museum" / Geiselbefreiung / Schichtenmodell / Plurifunktionalität der Zeichen
    Bildchronologie 1966-99

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: DT320892

    Seitenanfang
    - 56 -

    Poetik der Nachträglichkeit oder Das Warten des Marcel Duchamp
    www.michaelluethy.de/scripts/marcel-duchamp-konzeptkunst-philosophie/  (Neues Fenster)
    Text von Michael Lüthy, 2004:
    Réflexion à main / Der Flaschentrockner als Paradigma / Poetik der Nachträglichkeit / Der kreative Akt

    eingetragen 13. Januar 2010, Index-Nummer: FO798095

    Seitenanfang
    - 57 -

    Konzeptuelle Kunst (Text)
    http://dreher.netzliteratur.net/3_Konzeptkunst_Titel.html  (Neues Fenster)
    von Thomas Dreher

    eingetragen 9. August 2000, Index-Nummer: FY377593

    Seitenanfang
    - 58 -

    Art&Language: und Luhmanns "Theorie der Beobachtung": "redescriptions"
    http://dreher.netzliteratur.net/3_Konzeptkunst_Art_Lang3.html  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art:
    "Art-Language" / "symptom" versus "causal theory of meaning" / Maps / "The role of language" / "Map of the map" / "Digital-Analog-Umwandler" / "redescription" / Kunst- und Weltbeobachtung
    (Vortrag, Symposium "Art & Language & Luhmann No 2", Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe, 30.4.2000)
    Bildchronologie 1966-99

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: GW598876

    Seitenanfang
    - 59 -

    Art&Language: Art & LanguageUK (1966-72)
    http://dreher.netzliteratur.net/3_Konzeptkunst_Art_Lang2.html  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art:
    Konzept und Kontext / Notation und Präsentation / "Death in the Museum" / "constructual possibilities" / Mapping / "Bainbridge/Hurrell Models" / Theorie der Theorie als Modelltheorie für Kunst /
    (publiziert in: Jahraus, Oliver/Ort, Nina/Schmidt, Benjamin Marius (Hg.): Beobachtungen des Unbeobachtbaren. Konzepte radikaler Theoriebildung in den Geisteswissenschaften. Velbrück Verlag. Weilerswist 2000 (ISBN 3-934730-26-4), S.169-198, mit zwei Abb.
    Bildchronologie 1966-99

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: HD144561

    Seitenanfang
    - 60 -

    Art&Language: Art & Language & Hypertext: Blurting, Mapping and Browsing
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/NAAL.html  (Neues Fenster)

     
    Webseite mit Text von Thomas Dreher Intermedia Art, Juli 2002:
    Art & Language / Eine englisch-amerikanische Künstlergruppe / Index-Systeme / Index 01: Database / Index 02: Linking / Blurting in A & L / Advanced Footnoting / Typisierte Verknüpfungen / "Discourse-as-discoursed" in drei Ebenen / Mapping & Browsing / Diskussionsforen
    Bildchronologie 1966-99

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: QU859039

    Seitenanfang
    - 61 -

    Victor Burgin: Angelus Novus
    http://dreher.netzliteratur.net/3_Konzeptkunst_Burgin_Ang.html  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art:
    Bild- und Textzeichen / Ikonische Codes und Digitalisierung / Telefilm-without-End / De- und Reterritorialisierung / De-Syn-Thetisierung
    (Mit Abbildung publiziert in: Amelunxen, Hubertus von/Iglhaut, Stefan/Rötzer, Florian (Hg.): Fotografie nach der Fotografie. Kat. Ausst. Aktionsforum Praterinsel. München 1995 u. a., S.144-147 (englische Version: cat. exh. Photography after Photography, Institute of Contemporary Art. Philadelphia 1996, S.144-147))

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: RI745544

    Seitenanfang
    - 62 -

    Art&Language: Blurting in A & L: Art & Language und Kontextinvestigation
    http://blurting-in.zkm.de/d/invest_context  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art, Juli 2001/April 2002:
    Geschichte einer Künstlergruppe / »Functional Change« / »Concept of Alternatives« / »The Paradigm-Shift« / »Comparative Models« / Index-Systeme / Blurting in A & L / Entstehung und Form / »A learning context«: »Proceedings« / Ontologische Relativität / Neue Rhetorik / Innenbrechung für erweiterte Umweltbezüge / »Problematik der Ideologie« / Sozialkritik / The Fox
    Bildchronologie 1966-99

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UG636199

    Seitenanfang
    - 63 -

    Victor Burgin: The Shadow of the Watchman - or: Memory-Operations
    http://dreher.netzliteratur.net/3_Konzeptkunst_Burgin_Mem.html  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art, 1993:
    Kontext-Konzept / Selbstorganisation / "`Folding back' upon itself" / Beobachterzentrierter, in sich zurückgekrümmter Raum / "Memory Piece" / "Park Edge"

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: ZA456909

    Seitenanfang
    - 64 -

    Performance Art nach 1945: Aktionstheater und Intermedia
    http://dreher.netzliteratur.net/2_Performance_Kunst_Titel.html  (Neues Fenster)
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art, 1997/98
    Happeningformen / Beobachtungsoperationen / "purity" versus "impurity" / Medium-Form-Differenzen / Geschichte intermedialer Aktionsformen / Fortsetzung der Geschichte intermedialer Aktionsformen mit neuen Medien / Disturbatorische Kunst / Modellaktionen / "Nonmatrixed Performing" und "different matrixing"



    eingetragen 9. August 2000, Index-Nummer: EF627105

    Seitenanfang
    - 65 -

    Hans Dieter Huber: Netzkunst und die Sammeltätigkeit der Kunstmuseen
    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/netzmus.html  (Neues Fenster)
    Es muß dringend mit der Sammlung, Bewahrung, Erhaltung und Vermittlung der frühen Inkunabeln der Netzkunst begonnen werden. Es besteht sonst die Gefahr, daß die frühen Werke aus dem WWW, der Geschichte und damit aus dem historischen Bewußtsein einer Zeitepoche herausfallen.
    (First Installation: 07.02.1998 Last Update: 23.05.1999)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: JD890380

    Seitenanfang
    - 66 -

    Hans Dieter Huber: Digging the Net
    Materialien zu einer Geschichte der Kunst im Netz

    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/digging.html  (Neues Fenster)
    Die Zeit im Netz läuft -phänomenal gesehen- doppelt so schnell ab als im realen Leben. Wenn man heute, am 1.9.1999, auf etwa 5 1/2 Jahre Netzkunst zurückblicken kann, dann würde das realzeitlich gesehen, etwa einer Zeitspanne von 20-25 Jahren entsprechen. Von daher kann man selbst in diesem kurzen Zeitraum schon verschiedene "Epochen" oder "Generationen" von Netzkunstarbeiten voneinander unterscheiden...
    (First Installation: 07.09.1999 Last Update: 13.02.2001)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: GU416412

    Seitenanfang
    - 67 -

    Medienkunst: Vernetzungskünst(l)e(r)
    http://90.146.8.18/de/archiv_files/19951/1995_054.pdf  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art:
    Kunstgeschichte der Medienvernetzung / Ready-Made-Medium als Präsentationsform/TV / Medienkombination/Druck, Post, Telefon / Reaktive Medienkombination/Urbane Netze / Textproduktion durch Kollaboration im Datennetz / Netz-Werke in und mit Netzwerken / Netz-Werke in "elektronischen Kunstgalerien" / Das Kunstwerk als Kommunikationsrahmen / Künstlerische Kommunikationsrahmen im 'Netzsystem Kunst' / 'Netzsystem Kunst' als "permanente Konferenz" / Netz-Werke

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: MU279266

    Seitenanfang
    - 68 -

    Medienkunst: Vernetzungskünst(l)e(r)
    www.netzliteratur.net/dreher/vernetzungskuenstler.html  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art:
    Kunstgeschichte der Medienvernetzung / Ready-Made-Medium als Präsentationsform/TV / Medienkombination/Druck, Post, Telefon / Reaktive Medienkombination/Urbane Netze / Textproduktion durch Kollaboration im Datennetz / Netz-Werke in und mit Netzwerken / Netz-Werke in "elektronischen Kunstgalerien" / Das Kunstwerk als Kommunikationsrahmen / Künstlerische Kommunikationsrahmen im 'Netzsystem Kunst' / 'Netzsystem Kunst' als "permanente Konferenz" / Netz-Werke

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: PL550842

    Seitenanfang
    - 69 -

    Medienkunst: Der Beobachter als Akteur in Happenings und umweltsensitiven Installationen: Eine kleine Geschichte der re- & interaktiven Kunst
    http://dreher.netzliteratur.net/4_Medienkunst_Text.html  (Neues Fenster)

     
    Text von Thomas Dreher Intermedia Art:
    Re- und Interaktion in künstlerischen Modellen / Interaktion im Real- und Datenraum / Kaprows "`participation´ Happening" / Participation-Tele-Performance / Textproduktion durch Kollaboration im Datennetz / reaktive elektronische Installationen / kinetische Skulpturen und Environments / Closed Circuits / computergestützte Bildverarbeitung in reaktiven Systemen / Vier-Welten-Kubus / Schnittstelle im Duo-Pluriversum / Installationen mit Schnittstellen zu Datennetzen / Urbane Netze / Zentralisierung und Dezentralisierung / lernfähige Netz-Werke / Multilokale Zwei-Weg-Kommunikation / "System-zu-System-Beziehungen" / `Spielregelspieler´
    (mit Abbildungen publiziert in: Zacharias, Wolfgang (Hg.): Interaktiv. Im Labyrinth der Wirklichkeiten..., Essen 1996, S.407-429. Der Text enthält einige Abschnitte aus dem Artikel "Vernetzungskünst(l)er" und schließt in Fragen des Einsatzes von Robotern Anregungen der "Ars Electronica 95" ein.)

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UF846038

    Seitenanfang
    - 70 -

    Dieter Mersch: Wort, Bild, Ton, Zahl. Eine Einleitung in die Medienphilosophie
    www.momo-berlin.de/Mersch_Schema_Ereignis.html  (Neues Fenster)
    1. Der Medienbegriff
    2. Aisthetische und diskursive Medien
    3. Das Bild
    4. Der Ton
    5. Die Zahl
    6. Das Wort
    7. Schlußbetrachtung

    ( Dieter Mersch )

    eingetragen 19. November 2004, Index-Nummer: LC807708

    Seitenanfang
    - 71 -

    Lektionen in NetArt: Interview Yourself! Amy Alexander
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion9.html  (Neues Fenster)

     
    (9. Lektion, September 2001 / April 2002. Interview Yourself: DS)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: DR797821

    Seitenanfang
    - 72 -

    Lektionen in NetArt: Potatoland: Mark Napier
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion2.html  (Neues Fenster)
    (2. Lektion, Dezember 1999. Shredder: PA)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: FE518920

    Seitenanfang
    - 73 -

    Lektionen in NetArt: Artivismo: www.0100101110101101.org
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion11.html  (Neues Fenster)

     
    (11. Lektion, April 2002. life_sharing: FN)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: GZ538940

    Seitenanfang
    - 74 -

    Lektionen in NetArt: Politics of Classification: Matthew Fuller und Graham Harwood
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion8.html  (Neues Fenster)
    (8. Lektion, Januar / November 2001. Web Stalker: BA)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: HC218688

    Seitenanfang
    - 75 -

    Lektionen in NetArt: unendlich, fast...: Holger Friese
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion10.html  (Neues Fenster)

     
    (10. Lektion, November 2001. unendlich, fast...: ED)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: IF479125

    Seitenanfang
    - 76 -

    Lektionen in NetArt: Synergy Collaborative Projects on SITO: Ed Stastny
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion1.html  (Neues Fenster)
    (1. Lektion, November 1999. HyGrid: KB)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: LD490966

    Seitenanfang
    - 77 -

    Lektionen in NetArt: Link, Filter und Informationsfreiheit: ODEM
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion12.html  (Neues Fenster)
    (12. Lektion, November 2002. ODEM: AK)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: MW867523

    Seitenanfang
    - 78 -

    Lektionen in NetArt: Informationschoreographie: Maciej Wisniewski
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion7.html  (Neues Fenster)
    (7. Lektion, November 2000. Netomat: BA)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: OL247833

    Seitenanfang
    - 79 -

    Lektionen in NetArt: Netzumfragen und politischer Dialog: Andreja Kuluncic
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion13.html  (Neues Fenster)

     
    (13. Lektion, Juli 2003, auch in englisch. Distributive Justice: DS / KS)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: QT631652

    Seitenanfang
    - 80 -

    Lektionen in NetArt: Telepräsenz: Eduardo Kac und Ken Goldberg
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion5.html  (Neues Fenster)

     
    (5. Lektion, April / Oktober 2000. Telegarden: TR)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: QZ342895

    Seitenanfang
    - 81 -

    Lektionen in NetArt: Internationale Stadt Berlin und sero.org: Joachim Blank & Karl-Heinz Jeron
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion4.html  (Neues Fenster)
    (4. Lektion, Februar 2000. Dump Your Trash: ES / KS; re-m@il: ES)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: SK979858

    Seitenanfang
    - 82 -

    Lektionen in NetArt: Connective Force Attack: Knowbotic Research, Gideon May und Thomas Rehaag
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion6.html  (Neues Fenster)
    (6. Lektion, Oktober 2000. Connective Force Attack: AK / AS)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UA673187

    Seitenanfang
    - 83 -

    Lektionen in NetArt: Andyland / Artcontext: Andrew C. Deck
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/lektion3.html  (Neues Fenster)

     
    (3. Lektion, Januar 2000. Graphic Jam: KB)
    Die "Lektionen in NetArt" von Thomas Dreher führen seit 1999 an exemplarischen Beispielen in Möglichkeiten künstlerischen Schaffens auf dem Netz ein. Sie erscheinen in loser Folge.

    ( Lektionen in NetArt )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: WS554443

    Seitenanfang
    - 84 -

    The Eighth Day: Eduardo Kac
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/TippKac.html  (Neues Fenster)
    Seit August 2001 werden die Lektionen um Tipps ergänzt, die sich lediglich auf einzelne aktuelle Projekte und nicht – wie die Lektionen – auf Websites und einen grösseren Komplex von Webprojekten einer Künstlerin / eines Künstlers beziehen. Die Projekte werden kurz vorgestellt und teilweise in knapper Form diskutiert.

    ( NetArt: Tipps )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: HF368041

    Seitenanfang
    - 85 -

    Thomas Dreher: Von "Radical Software" zum Netzaktivismus
    http://iasl.uni-muenchen.de/links/NARS.html  (Neues Fenster)
    Aktionskunst und Intermedia / Zuschauer, Akteur und Kamera / Video und TV / Vom Community TV zur Netzkollaboration / Wissens-Allmende versus Rechteindustrie / (Il)legal Art / Electronic Disturbance: Tools, Sites & Strategien / Echtzeitsysteme / Dokumentation & Intervention, Mapping & Acting
    January 2004 and Mai 2004

    ( Thomas Dreher )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: OB701507

    Seitenanfang
    - 86 -

    Lexia to Perplexia: Talan Memmott
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/TippMemmott.html  (Neues Fenster)
    Seit August 2001 werden die Lektionen um Tipps ergänzt, die sich lediglich auf einzelne aktuelle Projekte und nicht – wie die Lektionen – auf Websites und einen grösseren Komplex von Webprojekten einer Künstlerin / eines Künstlers beziehen. Die Projekte werden kurz vorgestellt und teilweise in knapper Form diskutiert.

    ( NetArt: Tipps )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: SC211120

    Seitenanfang
    - 87 -

    Mitschreibeprojekt "nic-las": Die Rolle des Teilnehmers in Netzdiskursen
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/NANL.html  (Neues Fenster)
    Vom Zettelkasten zum Wissensmanagement / Schreibtool "nic-las" / Intertextimpliziter Autor / Wen kümmert´s wer schreibt?
    october 2002 and march 2004


    ( Thomas Dreher )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UN414062

    Seitenanfang
    - 88 -

    Participation Pieces: Yoko Ono
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/TippOno.html  (Neues Fenster)
    Seit August 2001 werden die Lektionen um Tipps ergänzt, die sich lediglich auf einzelne aktuelle Projekte und nicht – wie die Lektionen – auf Websites und einen grösseren Komplex von Webprojekten einer Künstlerin / eines Künstlers beziehen. Die Projekte werden kurz vorgestellt und teilweise in knapper Form diskutiert.

    ( NetArt: Tipps )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: UP823944

    Seitenanfang
    - 89 -

    NetArt-Theorie: NetArt: Einführung
    www.iasl.uni-muenchen.de/links/NAEinf.html  (Neues Fenster)
    Webness und (Post-)Avantgarde / NetArt-Typologie der Interaktion / Medienformen / Schichtung und Verflechtung / NetArt versus Kunstbetrieb /
    Indices für Medienkombinationen
    November 2000/August 2001.

    ( Thomas Dreher )

    eingetragen 27. März 2005, Index-Nummer: VZ566101

    Seitenanfang
    - 90 -

    Immaterialien - Aus der Vor- und Frühgeschichte der Netzkunst (Text)
    Tilman Baumgärtel, 26.06.1997

    eingetragen 9. August 2000, Index-Nummer: LU938934

    Seitenanfang
    - 91 -

    Die Maus als Computerschnittstelle
    www.heise.de/tp/r4/artikel/2/2440/1.html  (Neues Fenster)
    Axel Roch leistet in seinem Text "Die Maus. Von der elektrischen zur taktischen Feuerleitung" eine historische Analyse der Merkmale und Bedingungen dieses Eingabeinstruments. Die Maus als Modell der bildschirmorientierten Anwendungen am Computer hat vor allem ihre Wurzeln in der Steuerung militärischer Radargeräte. Sie setzte sich als ein Standard für Interaktivität am Computer durch. (Stand 1998)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 17. Mai 2001, Index-Nummer: JU408203

    Seitenanfang
    - 92 -

    Hans Dieter Huber: Materialität und Immaterialität der Netzkunst
    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/materialitaet.html  (Neues Fenster)
    Die These lautet daher: Die Materialität und Faktizität der Medien muß ausgeblendet bleiben, damit der gereinigte Körper des Kunstwerkes zum bedeutungsvollen Sprechen gebracht werden kann...
    (erschienen in: kritische berichte, Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, Sonderheft Netzkunst, Jg. 26, 1998, Heft 1, S.39-53)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: II561492

    Seitenanfang
    - 93 -

    Hans Dieter Huber: ada 'web, New York
    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/adaweb.html  (Neues Fenster)
    Ada 'web wurde im Frühherbst 1994 in New York von John Borthwick und Benjamin Weil gegründet

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: OK462921

    Seitenanfang
    - 94 -

    Hans Dieter Huber: Die Erfahrung schuf die Kunst, die Unerfahrenheit aber das Glück
    Über Kunst und ihre Erfahrung im Internet

    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/glueck.html  (Neues Fenster)
    Die Beantwortung der Frage 'Wie unterscheide ich Kunst von Nicht-Kunst?' ist logisch primär vor jeder möglichen Kunsterfahrung
    (electronisch publiziert in: Tightrope, das digitale Journal für Kunst, Wissenschaft und Bewußtsein, Ausgabe 5, Januar 1997)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: QB837432

    Seitenanfang
    - 95 -

    Hans Dieter Huber: Welcome to Securityland.
    Die Globalisierung von Kommunikation und Kultur im Internet (1)

    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/globalisierung.html  (Neues Fenster)
    Vermeintlich objektive, kulturelle Standards können unter dem Etikett "Kunst" durch die Interaktion mit verschiedenen Indidivuen, Milieus, Schichten, Kulturen und Zivilisationen auf globale und weitgehend demokratische Weise kommentiert und verändert werden...
    (erschienen in: kritische berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, Jg. 25, 1997, Heft 1 , S. 70-79)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: RJ581695

    Seitenanfang
    - 96 -

    Hans Dieter Huber: Kommunikation in Abwesenheit
    Zur Mediengeschichte der künstlerischen Bildmedien

    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/mediengeschichte.html  (Neues Fenster)
    Das Ziel dieses Aufsatzes ist es, die Skizze einer Landkarte zu entwerfen, mit deren Hilfe man sich in diesem neuen Territorium bewegen kann...
    (erschienen in: René Hirner (Hrsg.): Vom Holzschnitt zum Internet. Die Kunst und die Geschichte der Bildmedien von 1450 bis heute. Ostfildern-Ruit: Cantz Verlag 1997, S.19-36)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: SV148895

    Seitenanfang
    - 97 -

    Hans Dieter Huber: Internet
    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/internet.html  (Neues Fenster)
    Gegenüber traditionellen Kunstwerken fallen vor allem vier Dinge auf: die Projektstruktur, die basisdemokratische Einstellung (xs4all) und die zeitliche Organisation solcher Projekte. Eine neue Flüchtigkeit läßt die Arbeiten entstehen und nach einer bestimmten Weile oftmals auch wieder von ihrer site verschwinden. Schriftlichkeit geht hier also wieder in eine neue Form von Oralität über...
    (erschienen in: René Hirner (Hrsg.): Vom Holzschnitt zum Internet. Die Kunst und die Geschichte der Bildmedien von 1450 bis heute. Ostfildern-Ruit: Cantz Verlag 1997, S.19-36)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: TF211791

    Seitenanfang
    - 98 -

    Birgit Richard: Schöne neue Welt. Intelligente Ambiente, Super- Computer und künstliches Leben. Stichworte zu globalen Design-Entwürfen und -Fiktionen für ein zukünftiges Leben im Netz
    http://web.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/mv/te/arse.htm  (Neues Fenster)
    Um neben die Formen der natürlichen Welt eine ähnliche Vielfalt an künstlichen Formen zu stellen, müssen Gestalter an den Entstehungsprozessen der künstlichen Welten und intelligenter, programmierbarer Alltagswelten beteiligt werden
    Schriftenreihe der Burg Giebichenstein, Halle 1996

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: DO310852

    Seitenanfang
    - 99 -

    Michael Kröger: Benutzte Utopien - Eine kurze Geschichte des Design
    www.kunstlinks.org/material/kroeger/design/  (Neues Fenster)
    Kunstwissenschaftlicher Text über Design und Kunst: "Design ist nicht Kunst aber eine Art angewandte, visuelle Metaphorologie."

    ( Michael Kröger )

    eingetragen 13. August 2002, Index-Nummer: HN634887

    Seitenanfang
    - 100 -

    Birgit Richard: Robot Wars. Robotergestaltungen und -phantasmen zwischen "artificial intelligence" und "artificial life"
    http://web.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/mv/te/rowa.htm  (Neues Fenster)
    Die populäre These desUniversalitätsanspruchs von Design soll anhand der Robotik als nostalgische Rede entkräftet werden
    In: Kunstforum International, Mai- Juli 1995, Heft 130, S. 190- 211

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: OI817901

    Seitenanfang
    - 101 -

    Von der Höhlenmalerei zur ökologischen Kunst - Kurze Einblicke in das Verhältnis von Mensch und Natur in der Bildenden Kunst
    www.claude-lebus.de/t-hoehle.htm  (Neues Fenster)
    Veröffentlichung zum Thema Kunst und Ökologie (1996) - Lebus, Greifswald erstellt im Dezember 2000

    eingetragen 12. August 2001, Index-Nummer: QD987426

    Seitenanfang
    - 102 -

    Wilhelm Schlink: Herman Grimm (1828-1901) : Epigone und Vorläufer
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/460/pdf/HermanGrimm.pdf  (Neues Fenster)
    Herman Grimm, heute nahezu vergessen, war während der Kaiserzeit der meistgelesene Kunsthistoriker. Ihm, seinen Büchern und seinen kunstpolitischen Initiativen Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, unternimmt Verfasser mit dieser Kunstbiographie eines ausgesprochen liberal gesinnten Bildungsbürgers.
    Aufsatz, aus: Aspekte der Romantik : zur Verleihung des „Brüder Grimm-Preises“ der Philipps-Universität Marburg im Dezember 1999 / hrsg. von Jutta OSINSKi und Felix SAURE. Kassel : Brüder-Grimm-Gesellschaft, 2001 (Schriften der Brüder-Grimm-Gesellschaft Kassel ; 32), S. 73-93

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/460/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: BD766998

    Seitenanfang
    - 103 -

    Digitalität der Bilder
    www.zeitenblicke.de/2003/01/pias/  (Neues Fenster)
    In seinem Aufsatz "Das digitale Bild gibt es nicht. über das (Nicht-)Wissen der Bilder und die informatische Illusion“ belegt der Kunst- und Medientheoretiker Claus Pias sehr einsichtig und teilweise amüsant die fundamentalen Unterschiede zwischen analogen und digitalen Bildern. (2003)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 8. Mai 2005, Index-Nummer: CF574432

    Seitenanfang
    - 104 -

    Wilhelm Schlink: Jacob Burckhardt über das Amt des Kunsthistorikers
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/452/pdf/amt.pdf  (Neues Fenster)
    Jacob Burckhardt war kunsthistorischer Lehrer aus Passion: seinen Hörern 'Wege abkürzen' im Dickicht der Kunstgeschichte, 'aufs Wesentliche Hinlenken' war ihm wichtiger als Detailforschung und Publizieren
    Aufsatz, 2002

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/452/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: GV952697

    Seitenanfang
    - 105 -

    Wilhelm Schlink: «Der Charakter ganzer Nationen in den Künsten» ; Jacob Burckhardt über das Verhältnis von Volk und Nation zur Kunst (PDF, 243KB)
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/453/pdf/charakter.pdf  (Neues Fenster)
    Der direkten Frage, ob es eine nationale Kunst gebe, ist Jacob Burckhardt zeitlebens ausgewichen. Die Werke der "grossen Künstler" galten ihm als zeitlos und universal, als ewiger Besitz der ganzen Menschheit. Auf der anderen Seite ordnete er Kunst nach Epochen., Regionen und Stilen, so wie er es bei Franz Kugler in Berlin gelernt hatte. Zu kaum einem anderen Thema der Kusntgeschichte äusserte sich Burckhardt so widersprüchlich, ohne sich in Widersprüche zu verwickeln.
    Aufsatz: Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte – Revue suisse d’Art et d’Archéologie – Rivista svizzera d’Arte e d’Archeologia 53 (1996), S. 307-312

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/453/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: JY844390

    Seitenanfang
    - 106 -

    Wilhelm Schlink: Jacob Burckhardt über den 'Genuß der Kunstwerke'
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/455/pdf/genuss.pdf  (Neues Fenster)
    Burckhardts Cicerone heisst im Untertitel 'Eine Anleitung zum Genuß der Kunstwerke Italiens'. Der Autor fragt nach der Geltung des Begriffes Genuß in Aesthetik und Kunstgeschichtsschreibung des 18. und 19. Jahrhunderts.
    Aufsatz, Trierer Beiträge : Aus Forschung und Lehre an der Universität Trier 11 (1982), S. 47-55

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/455/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: MY284118

    Seitenanfang
    - 107 -

    Hans Dieter Huber: Elektronisches Publizieren im deutschsprachigen Raum
    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/epublizieren.html  (Neues Fenster)
    (First Installation: 05.12.1998 Last Update: 05.12.1998)
    Ein kurzer Anriss und interessante Links

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: PB460968

    Seitenanfang
    - 108 -

    Rom
    www.janaszek.de/rom_bib.html  (Neues Fenster)
    Neu auf den Janaszek-Seiten ist eine Bibliographie mit Verweisen auf (Print-)Literatur zur Kunst in der Stadt Rom, aber auch zur Kunstgeschichte Italiens im allgemeinen, zu (für die Kunst in Rom wichtigen) künstlerischen Techniken etc.
    Neben dieser online veröffentlichten Bibliographie gibt es noch eine zweite, die explizit werkbezogene Hinweise auf Monographien enthält.

    ( Ralf Janaszek )

    eingetragen 21. März 2001, Index-Nummer: SH145111

    Seitenanfang
    - 109 -

    Quellentexte und kunsttheoretische Texte im Volltext
    www.noteaccess.com/Texts/index.htm  (Neues Fenster)
    Hinter dieser URL verbergen sich eine Fülle von Quellentexten zur Kunstgeschichte, Kunsttheorie und Materialkunde in englischer Sprache. Wie z.B. die Traktate über die Malerei von Cennini und Alberti und die Künstlerviten Vasaris. Hier finden sich jedoch auch aktuelle Texte und Abhandlungen über Maltechniken.

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 10. Mai 2002, Index-Nummer: VE723480

    Seitenanfang
    - 110 -

    Grenzen und Entgrenzen - Zur Praxis beobachtenden Betrachtens im Raum der Kunst
    www.kunstlinks.org/material/kroeger/grenzen/  (Neues Fenster)
    Die Wahrnehmung von Grenzen zwischen Bild- und Realraum hat die Kunstgeschichte in den letzten Jahren auffällig häufig beschäftigt. Wer Grenzen definiert, definiert zugleich auch die Grenzen der im Werk reflektierten  Kunstwahrnehmung - und schafft damit rasch sich verselbstständigende Folgeprobleme.

    ( Michael Kröger )

    eingetragen 8. September 2001, Index-Nummer: YF137847

    Seitenanfang
    - 111 -

    Freiburger Dokumentenserver zu Kunstgeschichte
    www.freidok.uni-freiburg.de/  (Neues Fenster)
    Die Freiburger Fakultät veröffentlicht eine Reihe interessanter Aufsätze und Dissertationen.

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: WE650177

    Seitenanfang
    - 112 -

    Historische Wurzel der Computergrafik
    www.uni-duisburg-essen.de/~bj0063/texte/abstraktion_de.html  (Neues Fenster)
    Mit den geschichtlichen Wurzeln und der Charakteristik von Computergrafik (vektor- und pixelbasiert) setzt sich der Kunst- und Medientheoretiker Claus Pias in seinem Text "Punkt und Linie zum Raster. Zur Genealogie der Computergrafik" (in Anlehnung an einen Buchtitel von W. Kandinsky aus den 1920er Jahren) auseinander.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 8. Mai 2005, Index-Nummer: QG688293

    Seitenanfang
    - 113 -

    Bildverstehen und Bildkommunikation
    www.uni-duisburg-essen.de/~bj0063/texte/neurath.pdf  (Neues Fenster)
    Das Modell bzw. den Mythos des reinen, voraussetzungslosen Sehens untersucht der Kunst- und Medientheoretiker Claus Pias in seinem Aufsatz "Unschuldige Augen". Weitere Themen sind die Kommunikation mittels Bildern und Icons sowie das Bildverstehen jenseits kultureller Unterschiede und Bildungsgrade. (2002) (PDF)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 8. Mai 2005, Index-Nummer: TS211669

    Seitenanfang
    - 114 -

    Rainer Warland: Byzantinische Kunst (PDF, 930 KB)
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/643/pdf/Warland3.pdf  (Neues Fenster)
    Sonderdrucke aus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Originalbeitrag erschienen in: Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Auflage, Bd. 2 (Freiburg 1994) Sp. 863-867

    ( http://www.freidok.ub.uni-freiburg.de/volltexte/643/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: IX348480

    Seitenanfang
    - 115 -

    Wilhelm Schlink: War Villard de Honnecourt Analphabet?
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/449/pdf/villard.pdf  (Neues Fenster)
    Der Vorstellung, Villard de Honnecourt sei ein umfassend gebildeter Architekt oder gar ein bauinteressierter Geistlicher gewesen, wird entgegengehalten, dass die Beischriften seines Zeichnungskonvoluts nach Diktat hinzugefügt wurden.
    Aufsatz 2002: Pierre, lumière, couleur : études d'histoire de l'art du Moyen Age en l'honneur d'Anne Prache / textes réunis par Fabienne Joubert et Dany Sandron. Paris : Presses de l'Université de Paris-Sorbonne, 1999 (Cultures et civilisations médiévales ; 20), S. 213-222

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/449/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: CC338470

    Seitenanfang
    - 116 -

    Wilhelm Schlink: The Gothic Cathedral als Heavenly Jerusalem (PDF, 3436KB, englisch)
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/450/pdf/gothic.pdf  (Neues Fenster)
    „The gothic cathedral as Heavenly Jerusalem“ is not an eternal truth, that merely had to be rediscovered by Hans Sedlmayr. On the contrary: it is a pure fiction by the Vienna Art-Historian. But it is more than a harmless fiction; for it is the product of a neoconservative ideology with mystical and utopian predispositions, and with a strong anti-intellectual touch.
    Aufsatz: Bianca KüHNEL (Hrsg.): The real and ideal Jerusalem in Jewish, Christian and Islamic art : Studies in Honor of Bezalel Narkiss on the Occasion of his Seventieth Birthday. Jerusalem : Hebrew University, 1998 (Jewish art ; 23/24), S. 275-285

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/450/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: GU550628

    Seitenanfang
    - 117 -

    Stil als Erinnerung - Retrospektive Tendenzen in der bildenden Kunst (vornehmlich 14.-16. Jahrhundert) - Auswahlbibliographie
    www.histsem.uni-freiburg.de/mertens/graf/retro.htm  (Neues Fenster)

     
    Auswahlbibliographie und Materialien zu retrospektiven Tendenzen in der Kunst (historisierende, archaisierende Erscheinungen) vor allem im 14.-16. Jahrhundert.
    Vortrag auf dem Kolloquium "Wege zur Renaissance", Köln 27.9.2001

    ( Klaus Graf )

    eingetragen 20. April 2003, Index-Nummer: IL113830

    Seitenanfang
    - 118 -

    Leonarddo da Vinci 'Mona Lisa': Das Porträt der Lisa Giocondo, Legende und Geschichte
    www.uni-leipzig.de/~kuge/zoellner/mona_lisa-deu.htm  (Neues Fenster)
    Eine profunde Arbeit von Frank Zöllner, Universität Leipzig, Frankfurt 1994. (Kunststück)

    eingetragen 10. November 2011, Index-Nummer: HJ473663

    Seitenanfang
    - 119 -

    Cennino D'Andrea Cennini: Il Libro dell' Arte (engl.)
    www.noteaccess.com/Texts/Cennini/index.htm  (Neues Fenster)
    Cenninis Traktat über die Malerei (1390)im Volltext (engl.)

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 10. Mai 2002, Index-Nummer: EO249725

    Seitenanfang
    - 120 -

    Alberti, Leon Battista: über die Malerei (Englisch)
    www.noteaccess.com/Texts/Alberti/index.htm  (Neues Fenster)
    Albertis Traktat über die Malerei im Volltext (auf Englisch).

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 10. Mai 2002, Index-Nummer: HN640838

    Seitenanfang
    - 121 -

    "Die Cultur der Renaissance in Italien"
    http://gutenberg.spiegel.de/autor/86  (Neues Fenster)
    Jacob (Christoph) Burckhardt Hauptwerk bei Projekt Gutenberg abgedruckt.

    ( Ulrike Johnson )

    eingetragen 12. Juli 2002, Index-Nummer: XT172424

    Seitenanfang
    - 122 -

    Rubens zwischen Predigt und Kunst: Der Hochaltar für die Walburgenkirche in Antwerpen
    www.vdg-weimar.de/katalog/?id=443  (Neues Fenster)
    Ein Geschenk des vdg-Verlages: Diesen Titel können Sie kostenlos als PDF-Download erhalten. Aus technischen Gründen müssen Sie dennoch in der Bestellmaske die Zahlungsweise “Rechnung” anklicken, eine Rechnung erhalten Sie selbstverständlich nicht

    eingetragen 18. September 2005, Index-Nummer: HR355438

    Seitenanfang
    - 123 -

    Heinrich Heine über Delacroix: La Liberté guidant le peuple
    www.muenster.org/abendgymnasium/faecherprojekte/projekte/delacroix/heine.htm  (Neues Fenster)

     
    (Text aus: Heinrich Heine, Sämtliche Schriften, Bd.5 Hanser Verlag München 1976, S. 39 – 41)

    eingetragen 19. Januar 2007, Index-Nummer: TZ763122

    Seitenanfang
    - 124 -

    Gustav Klimt: Johannes Dobais Interpretation zu dem Bild 'Hoffnung I' (1903)
    http://collections.ic.gc.ca/bulletin/num17/dobai1.html  (Neues Fenster)

     
    Johannes Dobai, Verfasser des Werkverzeichnis der Klimt-Gemälde, setzt sich anlässlich der Erwerbung des Bildes 'Hoffnung I' von Klimt durch die National Gallery of Canada (weitere Texte dort) mit diesem Bild auseinander. Ein lesenswerter englischer Text aus dem Jahr 1971, der in Bibliotheken nur selten zu finden ist.

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 28. Februar 2002, Index-Nummer: JP866210

    Seitenanfang
    - 125 -

    William Blake's Theory of Art
    www.noteaccess.com/THEMES/BlakeTA.htm  (Neues Fenster)
    Auszüge aus dem Essay von Morris Eaves (engl.)

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 10. Mai 2002, Index-Nummer: BX462097

    Seitenanfang
    - 126 -

    Wilhelm Schlink: Heilsgeschichte in der Malerei der Nazarener
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/448/pdf/heilsgeschichte.pdf  (Neues Fenster)
    Die jungen Nazarener Pforr und Overbeck waren nicht frömmelnde Toren, sondern hochgebildete Maler, die die künstlerische Tradition genau überblickten - und nutzten. Das zeigt sich an ihrem subtilen Umgang mit der biblischen Typologie.
    Aufsatz, Aurora 61 (2001), S. 97-118

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/448/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: CX836151

    Seitenanfang
    - 127 -

    Wilhelm Schlink: Verletzliche Gesichter : Bildnisse deutscher Künstler im 19. Jahrhundert (PDF, 7262 KB)
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/457/pdf/gesichter.pdf  (Neues Fenster)
    An Carl Philipp Fohrs Zeichnungen der römischen Künstlerfreunde im Café Greco wird deutlich, dass das Zusammenleben der Deutschrömer nicht eitel Wonne war; vielmehr von Eifersüchteleien, Gehässigkeiten, Missverständnissen etc. geprägt wurde.
    Aufsatz, Freiburger Universitätsblätter H. 132 (1996), S. 131-151, 2002


    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/457/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: JH919952

    Seitenanfang
    - 128 -

    Albert Ottenbacher: Kunstgeschichte in ihrer Zeit - Hans Sedlmayr
    www.albert-ottenbacher.de/sedlmayr/index.html  (Neues Fenster)
    Artikel von Albert Ottenbacher, 2001-01-30


    ( albert.ottenbacher@web.de )

    eingetragen 24. August 2004, Index-Nummer: JN931427

    Seitenanfang
    - 129 -

    Wilhelm Schlink: „Kunst ist dazu da, um geselligen Kreisen das gähnende Ungeheuer, die Zeit, zu töten...“ : Bildende Kunst im Lebenshaushalt der Gründerzeit (PDF, 206KB)
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/461/pdf/kunst_ist_dazu_da.pdf  (Neues Fenster)
    Der Arbeitskreis für Sozialgeschichte stellte dem Verfasser die Aufgabe, die Rolle der Bildenden Kunst im Leben des gründerzeitlichen Bildungsbürgertums zu bestimmen.
    Aufsatz: Bildungsbürgertum im 19. Jahrhundert. Teil 3: Lebensführung und ständische Vergesellschaftung / Hrsg. von M. Rainer LEPSISUS. Stuttgart : Klett-Cotta, 1992 (Industrielle Welt ; 47), S. 65-81

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/461/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: BA254577

    Seitenanfang
    - 130 -

    Prestel Lexikon Kunst und Künstler im 20. Jahrhundert
    www.prestel-kuenstlerlexikon.de/  (Neues Fenster)

     
    Kostenlos recherchieren im Standardwerk zur Kunst des 20. Jahrhunderts. Hier steht Ihnen der komplette Text des Prestel Lexikon Kunst und Künstler im 20. Jahrhundert zur Verfügung. Ob Sie nach Künstlern, Künstlergruppen oder -schulen, Stilrichtungen oder Techniken suchen - alle Informationen und eine umfangreiche Bibliographie sind sofort online zugänglich

    ( Kunstpädagogik an der Akademie der Bildenden Künste München )

    eingetragen 4. Juli 2008, Index-Nummer: HX147277

    Seitenanfang
    - 131 -

    Kunst als Anstandswächter
    www.ulrikejohnson.gmxhome.de/uli/writing/clickart/giuliani.html  (Neues Fenster)
    Muss man sich von moderner Kunst eigentlich alles gefallen lassen? New Yorks Bürgermeister Giuliani jedenfalls beantwortete diese Frage mit einem klaren 'Nein'. Er beschloss, dem Mangel an Sittsamkeit in der modernen Kunst den Kampf anzusagen...
    (Artikel von Ulrike Johnson mit weiterführenden Links) Ursprünglich erschienen bei Kunstgeschichte.clickfish.com

    ( Ulrike Johnson )

    eingetragen 12. Juli 2002, Index-Nummer: ID851226

    Seitenanfang
    - 132 -

    Rückblick und Kritik zur documenta 12
    www.sfb626.de/veroeffentlichungen/documenta_workshop/index.html  (Neues Fenster)

     
    Anlässlich der documenta 12, die im Sommer 2007 in Kassel stattfand, gab es in Berlin einen eintägigen Workshop, der sich zum Ziel gesetzt hatte, den Leitmotiven dieser documenta nachzugehen. Besonders waren es die von den Kuratoren immer wieder ins Spiel gebrachten Konzepte der ästhetischen Erfahrung und der „Migration der Form“, die nicht zuletzt im Hinblick auf ihre tatsächliche Umsetzung im Ausstellungsparcours teilweise recht kontrovers diskutiert wurden. (Diskussionspapier als PDF und Audio-Mitschnitte der acht Referate)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 26. Oktober 2009, Index-Nummer: PQ252777

    Seitenanfang
    - 133 -

    Horst Schwebel im Gespräch mit Joseph Beuys
    https://sites.google.com/site/hschwebel/aufsatz03  (Neues Fenster)
    Aus: Glaubwürdig. Fünf Gespräche über heutige Kunst und Religion. München 1979, S. 15-42.

    eingetragen 12. August 2002, Index-Nummer: ZE654510

    Seitenanfang
    - 134 -

    Jacob Sztaba über "Erwin Panofsky: Leben und Kunst Albrecht Dürers" (PDF-Datei)
    www.binaryblood.com/biblio/duerer.pdf  (Neues Fenster)
    Seminar Kunsttheorie 1999, Karlsruhe

    eingetragen 10. Dezember 2001, Index-Nummer: YP897521

    Seitenanfang
    - 135 -

    Ferdinand Hodlers Großgemälde 'Aufstieg' und 'Absturz'
    http://web.archive.org/web/20051212004649/http://publicrelations.unibe.ch/unipress/heft103/beitrag2. html   (Neues Fenster)
    Erhellender Artikel über die beiden Gemälde Hodlers. Sie waren auf der Weltausstellung in Antwerpen 1894 zu sehen und fanden kaum Resonanz. Ein Kunsthändler zerschnitt sie 1916 mit Hodlers Einverständnis, um die Chancen für einen Verkauf zu erhöhen. Insofern ist dieser Artikel ein interessanter Beitrag zur Rezeptionsgeschichte von Hodler-Bildern.
    Die Arbeit "Riskante Malerei" von Johannes Nathan ist beim Forschungsreportagen-Wettbewerb 1999 des Bernischen Hochschulvereins ausgezeichnet worden.

    ( Jens Guthmann )

    eingetragen 27. März 2002, Index-Nummer: AR279724

    Seitenanfang
    - 136 -

    Das Bild von Gertrude Stein von Pablo Picasso. Picassos Portrait und Steins Frage nach der Autorschaft
    www.uni-paderborn.de/~bergerma/texte/stein.html  (Neues Fenster)
    Von Ulrike Bergermann in:
    Mythen von Autorschaft und Weiblichkeit im 20. Jahrhundert: Beiträge der 6. Kunsthistorikerinnen-Tagung Tübingen 1996, Hg. Kathrin Hoffmann-Curtius, Silke Wenk, unter Mitarbeit von Maike Christadler und Sigrid Phillips, Marburg (Jonas) 1997, 116-129
    (Keine Abbildungen)

    eingetragen 22. September 2003, Index-Nummer: GQ956054

    Seitenanfang
    - 137 -

    Je dramatischer die Ereignisse sind, desto wichtiger ist die Form (PDF-Datei)
    www.lrz.de/~kunstpaedagogik/Richter1.pdf  (Neues Fenster)
    Ein Gespräch mit dem Künstler Gerhard Richter über seine Arbeit «WAR CUT»

    eingetragen 9. Juni 2004, Index-Nummer: MT371063

    Seitenanfang
    - 138 -

    Kunstforum
    http://kunstforum.twoday.net/  (Neues Fenster)

     
    Das Kunstforum ist eine Plattform für Kunstkritiken und Ausstellungshinweise. Es werden Künstler vorgestellt, die sich in ihren Arbeiten mit dem Thema Raum beschäftigen.

    eingetragen 7. November 2007, Index-Nummer: UH238433

    Seitenanfang
    - 139 -

    Kunst-Blog.com: Kunst und Kritik online
    http://kunst-blog.com/  (Neues Fenster)

     
    Kunst-Blog.com ist eine offene Plattform für Kunstkritik. Neben akkreditierten Autoren, die regelmäßig schreiben, sind auch Gastautoren eingeladen, Beiträge zu schreiben.

    eingetragen 7. November 2007, Index-Nummer: DA932800

    Seitenanfang
    - 140 -

    Avantgard - Der Kunstblog
    www.360-grad-blog.de/  (Neues Fenster)

     
    Der Weblog behandelt Themen rund um Kunst und Kultur. Der Blog soll eine Ergänzung zum bestehenden Angebot sein und die immer größer werdende Lücke im Feuilleton schließen.

    eingetragen 11. September 2008, Index-Nummer: EK275146

    Seitenanfang
    - 141 -

    artnet Magazin
    www.artnet.de/magazine/  (Neues Fenster)

     
    Magazin auf artnet.
    artnet ist eine Online-Plattform, mit deren Hilfe man Kunst kaufen, verkaufen und recherchieren kann.

    eingetragen 7. November 2007, Index-Nummer: KL786712

    Seitenanfang
    - 142 -

    documenta12blog
    www.documenta12blog.de/  (Neues Fenster)

     
    das blog über die documenta 12

    eingetragen 7. November 2007, Index-Nummer: OE240692

    Seitenanfang
    - 143 -

    Theoretisches-Hilfs-Werk (Blog)
    http://thwulffen.blogspot.com/  (Neues Fenster)

     
    Themen
    Gestalten gestalten (239)
    Schauen gucken (131)
    Tips tippen (125)
    Schriften schreiben (72)
    Gesten gestern (57)
    Reden reden (39)
    Preise preisen (17)
    Kunstvereine vereinen (15)

    eingetragen 7. November 2007, Index-Nummer: PA122589

    Seitenanfang
    - 144 -

    Wikiartis - freie Enzyklopädie der Kunst auf Zitate Basis
    www.wikiartis.com/  (Neues Fenster)

     
    Freie Enzyklopädie der Kunstgeschichte, deren Inhalte zum größten Teil auf Kunst Zitaten basiert. Der Künstler kommt selbst in Form von Zitaten zu Wort.


    eingetragen 16. Oktober 2010, Index-Nummer: LI706085

    Seitenanfang
    - 145 -

    artechock münchner kunstmagazin im internet
    www.artechock.de/kunst  (Neues Fenster)
    artechock.de/kunst umfasst Magazin-, Programm und Internetseiten. Das Magazin enthält Besprechungen zu aktuellen Ausstellungen in München sowie ein foto special (Ausstellungen, Termine etc.) und eine Tipp-Seite. Im Programmteil findet man alle Ausstellungen, die in München laufen, der Internet-Teil birgt links zu Museen, net-art-Projekten etc.

    ( ChristineWalter@web.de )

    eingetragen 31. Mai 2004, Index-Nummer: AA800109

    Seitenanfang
    - 146 -

    Das Licht als Medium der Kunst
    www.culture.hu-berlin.de/hb/static/archiv/volltexte/texte/licht.html  (Neues Fenster)
    über Erfahrungsarmut und ästhetisches Gegenlicht in der technischen Zivilisation. Ein Artikel von Prof. Dr. Hartmut Böhme, Lehrstuhl für Kulturtheorie am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin,
    in: Schwarz, Michael (Hg.): Licht, Farbe, Raum. Künstlerisch-wissenschaftliches Symposium; Braunschweig 1997

    eingetragen 1. Dezember 2011, Index-Nummer: AN630889

    Seitenanfang
    - 147 -

    Gernot Böhme. Kunst nach der Natur
    www.kunstmuseum.tg.chandereorte/texte/gboehme/gbkuns_1.htm  (Neues Fenster)
    Ausgehend vom klassischen Begriff der Mimesis (nach der Natur) entwickelt Böhme eine Diskussion der Themen Kunst, Natur und Technik. Was heisst: Kunst in der Natur, Kunst mit der Natur, Kunst für die Natur, Kunst vor der Natur, Kunst nach der Natur?

    ( Michael Schacht )

    eingetragen 29. Januar 2001, Index-Nummer: AU394927

    Seitenanfang
    - 148 -

    Hans Dieter Huber / Gottfried Kerscher: Kunstgeschichte im 'Iconic Turn'
    Ein Interview mit Horst Bredekamp

    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/bredekamp.html  (Neues Fenster)
    erschienen in: kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, Sonderheft Netzkunst, Jg. 26, 1998, Heft 1 , S. 85-93

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: DW597229

    Seitenanfang
    - 149 -

    Online-Nachschlagewerke
    www.focus.de/D/DD/DD85/dd85.htm  (Neues Fenster)
    Online-Nachschlagewerke von focus aufbereitet.

    eingetragen 24. August 2000, Index-Nummer: EW636444

    Seitenanfang
    - 150 -

    Atelier Verlag KG
    www.atelier-verlag.de  (Neues Fenster)
    Der Fachverlag für Künstler und den Kunstmarkt: Zeitschrift ATELIER.
    "atelier" vom Atelier Verlag berichtet aktuell aus der Kunstszene, gibt wertvolle Tipps und Kontaktadressen, Ratschläge in wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Fragen rund um die Kunst. Kunstpreise, Stipendien und Professionalisierungsseminare für Künstler sind Themenschwerpunkte.

    eingetragen 21. März 2001, Index-Nummer: EY127593

    Seitenanfang
    - 151 -

    Art Visionary Australia
    http://artvisionary.tripod.com  (Neues Fenster)
    Eine Zeitschrift zu: International Art of the Surreal, Fantastic and Visionary

    ( Damian Michaels )

    eingetragen 21. März 2001, Index-Nummer: FC485046

    Seitenanfang
    - 152 -

    Kunst Index
    http://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Gisbert.R.Danberg/ARTINDEX.HTM  (Neues Fenster)
    Informationen über Künstler, Kunststile und Fachbegriffe etc.

    eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: FX258453

    Seitenanfang
    - 153 -

    Kunstpsychologie
    www.kunstpsychologie.de/aktuellerartikel/index.html  (Neues Fenster)
    Der Text von Georg Franzen definiert Kunstpsychologie und stellt die Wurzeln der Kunstpsychologie im überblick dar.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 28. März 2005, Index-Nummer: GB802032

    Seitenanfang
    - 154 -

    Texte zu Kunst und Philosophie
    www.recenseo.de/  (Neues Fenster)
    Verschiedene Artikel, Herausgeber: Werner Brück

    eingetragen 16. August 2001, Index-Nummer: GV392242

    Seitenanfang
    - 155 -

    Kunstlexikon
    www.heiek.de/kunstlexikon.html  (Neues Fenster)
    Fachbegriffe, Techniken und Epochen, bebildert

    ( norbert@heiek.de )

    eingetragen 22. September 2003, Index-Nummer: IK426879

    Seitenanfang
    - 156 -

    Institut für moderne Kunst
    www.moderne-kunst.org  (Neues Fenster)
    Das Informations- und Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst (nach 1945).
    Im Archiv gibt es eine Bibliothek, Fotothek, ein Einzelkünstlerarchiv, ein Sacharchiv, Länderdossiers und eine Zeitschriftenbibliothek. Alles aber leider nur Offline. Vor Ort kann jeder Einsicht nehmen in den Archivfundus; ausgeliehen werden kann jedoch nicht - das Archiv funktioniert wie eine Präsenzbibliothek.
    Man kann sich jedoch über aktuelle Publikationen bequem informieren und auch gleich bestellen, wenn man nicht auf eine Kommentierung angewiesen ist.
    Während in der Schmidtbank Galerie "reale" Ausstellungen stattfinden, wird der Bereich Online-Kunst oder Netzkunst künftig als virtueller Ausstellungsraum fungieren.

    ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

    eingetragen 12. Februar 2000, Index-Nummer: JC329681

    Seitenanfang
    - 157 -

    Ästhetisches System
    www.brock.uni-wuppertal.de/Vademecum/index.html  (Neues Fenster)
    Ein Hypermedia-Interface zur nichtnormativen Ästhetik nach Bazon Brock und neuerer Systemtheorie nach Niklas Luhmann.Ein sehr schlicht und übersichtlich gestaltetes System, in dem insbesondere die Vernetzung der erläuterten Begriffe dynamisch sicht- und nachvollziehbar gemacht wird. Alle Texte können gelesen und per Real-Audio gehört werden. Lediglich die Scan-Qualität der Grafiken läßt zu wünschen übrig.

    ( K. Eden )

    eingetragen 6. Dezember 1999, Index-Nummer: OG228179

    Seitenanfang
    - 158 -

    Zeitschrift Junge Kunst
    www.kunstwelt-online.de/junge_kunst/index.asp  (Neues Fenster)
    "Junge Kunst" von der Verlagsgesellschaft Ritterbach berichtet aktuell aus der Kunstszene, gibt wertvolle Tips und Kontaktadressen, Ratschläge in wirtschaftlichen, steuerlichen und rechtlichen Fragen rund um die Kunst. Kongresse, Messen, Stipendien und Fortbildungsmöglichkeiten sind Themenschwerpunkte.

    ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

    eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: ON350463

    Seitenanfang
    - 159 -

    World Wide Art Resources
    http://wwar.com/  (Neues Fenster)
    Kunstressourcen nach Kategorien, u.a. Art Education. Eine der größten Adressammlungen seit 1995.

    eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: PE846984

    Seitenanfang
    - 160 -

    Reallexikon zur Deutschen Kunstgeschichte (RDK)
    http://rdk.zikg.net/gsdl/cgi-bin/library.exe  (Neues Fenster)

     
    Wer es wirklich wissenschaftlich korrekt und umfassend braucht, kommt am Reallexikon zur deutschen Kunstgeschichte vom Zentralinstitut für Kunstgeschichte nicht vorbei. Bisher sind neun Bände erschienen (seit Mitte der 20er Jahre des 20Jh.). Alle bisher fertigen Beiträge gibt es im Netz, mit Abbildungen, die erschienene Bände auch als Scans.

    ( K Eden )

    eingetragen 17. September 2009, Index-Nummer: PS918884

    Seitenanfang
    - 161 -

    Cosmopolis
    www.cosmopolis.ch/kunst.htm  (Neues Fenster)
    Besprechungen verschiedener Ausstellungen verschiedener Künstler, meist mit Abbildungen.

    eingetragen 21. April 2001, Index-Nummer: SX527770

    Seitenanfang
    - 162 -

    Verzeichnis deutschsprachiger Kataloge, Institute, Bibliotheken, Bücher etc
    www.grass-gis.de/bibliotheken/  (Neues Fenster)
    Verzeichnis von Bibliotheken mit abfragbare Katalogen

    eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: TC436401

    Seitenanfang
    - 163 -

    Götter, Helden und Sagengestalten
    www.sagengestalten.de/  (Neues Fenster)

     
    Hier finden Sie ein Lexikon über Götter- und Sagengestalten aus Mythologien von 30 Kulturen der Erde, also auch germanische Götter und Helden oder aus
    Griechenland und Rom, aber auch aus Regionen wie Afrika oder Hawaii. Sie können Namen und Charakterisierungen mythischer Personen verschiedener Völker und Kulturkreise recherchieren oder direkt Götternamen suchen.

    eingetragen 6. April 2011, Index-Nummer: UL665588

    Seitenanfang
    - 164 -

    Erwin Panofsky, Ikonographie und Ikonologie
    www.uni-kassel.de/~whansman/Texte/Panofsky.htm  (Neues Fenster)
    Eine Einführung in die Kunst der Renaissance, in: ders., Sinn und Deutung in der bildenden Kunst, Köln, Dumont, 1975
    (die verlinkten Abbildungen funktionieren allerdings nicht)

    eingetragen 29. August 2004, Index-Nummer: WK456878

    Seitenanfang
    - 165 -

    Mike Sandbothe: Medien - Kommunikation - Kultur, Grundlagen einer pragmatischen Kulturwissenschaft
    www.sandbothe.net/258.html#_ftnref41  (Neues Fenster)
    Media-Culture-Online: Im Spannungsfeld Medien - Kommunikation - Kultur bewegt sich der Medienphilosoph Mike Sandbothe in seinem Text zu den "Grundlagen einer pragmatischen Kulturwissenschaft".
    in: Kulturwissenschaften. Theorien – Methoden - Forschungsansätze, hrsg. von Friedrich Jaeger, Burkhard Liebsch und Jörn Rüsen, Stuttgart und Weimar: Metzler 2003 (auch in: Kulturwissenschaft als Kommunikationswissenschaft: Projekte, Probleme, Perspektiven, hrsg. von Matthias Karmasin und Carsten Winter, Opladen: Westdeutscher Verlag 2003, S. 257-271).

    eingetragen 30. August 2004, Index-Nummer: WR377075

    Seitenanfang
    - 166 -

    Dokumentation: Musées de France
    www.culture.fr  (Neues Fenster)
    Im Dokumentationszentrum "Direction des Musées de France"wird das gesamte kulturelle Erbe der französischen Museen archiviert. Informationen über Organisation, Verwaltung, Museographie, KonservierungRestauration und Öffentlichkeitsarbeit sind hier abrufbar.

    ( Atelier KUNSTKOMM.T! )

    eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: WZ885040

    Seitenanfang
    - 167 -

    Wilhelm Schlink: Groß und Klein, Nah und Fern in der Architektur
    www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/456/pdf/nah-fern.pdf  (Neues Fenster)
    Mit unserem Körperempfinden erfahren wir das Maß der architektonischen Nahformen (Sockel, Pfeiler etc.), mit unseren Augen die Struktur der architektonischen Fernbilder. Aus beidem setzt sich unser Eindruck vom baulichen Kunstwerk zusammen.
    Universität Freiburg, Aufsatz, Forma et subtilitas : Festschrift für Wolfgang Schöne zum 75. Geburtstag / hrsg. von Wilhelm Schlink ; Martin Sperlich. Berlin : de Gruyter, 1986, S. 33-42 und Taf. VIII-X, 2002

    ( http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/456/ )

    eingetragen 7. November 2004, Index-Nummer: LL784912

    Seitenanfang
    - 168 -

    Jürgen Bernhard Kuck: Kunst und Comic - Der Logos und seine Inkorporation
    www.fs-kunst.de/publikationen/publikationen-04.htm  (Neues Fenster)

     
    Publikation des Fachseminars Kunst / Studienseminar Braunschweig (auch BDK-Mitteilungen 4/2003)

    eingetragen 23. Februar 2007, Index-Nummer: VD400756

    Seitenanfang
    - 169 -

    Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung
    www.langzeitarchivierung.de/  (Neues Fenster)
    Ziel des Projektes ist der Aufbau eines Kompetenznetzwerks zur Langzeitarchivierung und Langzeitverfügbarkeit digitaler Quellen für Deutschland in einer dauerhaften Organisationsform sowie die Abstimmung über die übernahme von Daueraufgaben. Zu den grundlegenden Aufgaben gehören u.a. die Erarbeitung von Kriterien für vertrauenswürdige digitale Archive, Zertifizierungsverfahren für Archivserver, Auswahlverfahren für die Archivierung digitaler Quellen, Grundsätze für die Langzeitarchivierung sowie die Einbindung der Museen und Archive

    eingetragen 30. August 2004, Index-Nummer: EI718078

    Seitenanfang
    - 170 -

    Virtuellen Reise im Sciencetunnel
    www.sciencetunnel.de  (Neues Fenster)
    Die Max-Planck-Gesellschaft läd zu einer virtuellen Reise durch die Dimensionen dieser Welt hin zu den Grenzen unseres Wissens. Es handelt sich um das Projekt "Forschungsperspektiven 2000+" der Max-Planck-Gesellschaft. (Shockwave Plug-In benötigt)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 16. April 2001, Index-Nummer: OO965576

    Seitenanfang
    - 171 -

    Bildersturm in Afghanistan
    www.ulrikejohnson.gmxhome.de/uli/writing/clickart/bildersturm.html  (Neues Fenster)
    Bilderstürme sind etwas, das man eher mit einer fernen und dunklen Vergangenheit verbindet. Jetzt aber ist in Afghanistan die radikalislamische Taliban dabei, Jahrtausende alte Kunstwerke zu zerstören. Die Weltöffentlichkeit schaut hilflos und befremdet zu...
    (Artikel von Ulrike Johnson mit weiterführenden Links) Ursprünglich erschienen bei Kunstgeschichte.clickfish.com

    ( Ulrike Johnson )

    eingetragen 12. Juli 2002, Index-Nummer: PJ456573

    Seitenanfang
    - 172 -

    Kunsthistorische Arbeitsblätter
    www.kabonline.de  (Neues Fenster)
    Als Beispiel der Inhalt von Heft 7-8/2000:

    KAb-Konzeption 2
    Prof. Dr. Johannes G. Deckers: Frühchristliche und Byzantinische Kunst - Einführung 5
    Priv.-Doz. Dr. Robert Stalla: Barocke Sakralarchitektur in Rom 15
    Prof. Dr. Hubertus Kohle: Malerei des Symbolismus 35
    Prof. Dr. Wolfgang Kemp: Kunstgeschichte und Interdisziplinarität 43
    Prof. Dr. Hubertus Günther: Die deutsche Spätgotik und die Wende vom Mittelalter zur Neuzeit 49
    Dr. Reinhard Spieler: Environment und Land Art 69
    Till-Holger Borchert: Die Rezeption der Renaissance und des Manierismus in der Skulptur nördlich der Alpen 81
    Quellentext: Der Physiologus 99
    Interview: Prof. Dr. Jean-Christophe Ammann 101
    KAb-Magazin 102

    eingetragen 18. August 2000, Index-Nummer: CY783386

    Seitenanfang
    - 173 -

    artefakt
    www.artefakt-sz.net/  (Neues Fenster)

     
    artefakt schafft eine Plattform, auf der studentische Ansätze in der Erforschung kunsthistorischer Themen bundesweit und international vorgestellt und diskutiert werden können.
    Die Zeitschrift bietet jungen Wissenschaftlern die Möglichkeit, Aufsätze online zu publizieren und so bereits während des Studiums Forschungsergebnisse zu präsentieren. Weniger Fakten als vielmehr Fragestellungen und neue Ansätze sollen den Fachdiskurs beleben.

    eingetragen 13. April 2010, Index-Nummer: QR136322

    Seitenanfang
    - 174 -

    Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
    www.gew.de/  (Neues Fenster)
    Ein Blick auf die Site der GEW lohnt immer. Texte zu aktuellen Debatten um Bildung, Schule und Bildungspolitik und ganz konkrete Hilfen, Gehaltstabellen, Rechtsauskünfte, Tipps für Referendare ...

    ( Georg Peez )

    eingetragen 10. Januar 2002, Index-Nummer: WM264953

    Seitenanfang
    - 175 -

    Kulturinformationen
    www.kulturrat.de/kiz  (Neues Fenster)
    Das "Kulturinformationszentrum" des Deutschen Kulturrates und der neuen musikzeitung (nmz) bietet tagesaktuelle Ankündigungen und ausführliche Berichte u.a. aus den Bereichen: Bildende Kunst, Medien, Kulturelle Bildung. Theater und Literatur, Oper und Konzert.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 16. Mai 2002, Index-Nummer: LY820861

    Seitenanfang
    - 176 -

    Literaturdatenbank
    www.fachportal-paedagogik.de/fis_bildung/fis_form.html  (Neues Fenster)
    Die lizenzpflichtige Literaturdatenbank "FIS Bildung" bietet umfassende Informationen zu allen Teilbereichen des Bildungswesens und enthält zur Zeit 469.299 Literaturnachweise. Für die meisten Zeitschriftennachweise ist ein Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB) mit den dort eingetragenen bibliothekarischen Bestandsinformationen vorhanden. Diese Online-Datenbank war bislang nur als CD-ROM unter dem Kurztitel "CD BILDUNG" und in Ergänzungslieferungen online als CD BILDUNG aktuell erhältlich. - Ein kostenfreies "Schnupperangebot" wird gewährt.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 5. Januar 2002, Index-Nummer: SU163574

    Seitenanfang
    - 177 -

    Möglichkeiten zur Literaturrecherche
    www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=27  (Neues Fenster)
    Neben den Portalen und Volltexten, die zum Thema Bildung im Internet zu finden sind, gibt es auch eine große Zahl an Datenbanken, die es ermöglichen ausführliche Literaturrecherchen von zu Hause aus durchzuführen. In den Informationsseiten zur Literaturrecherche beim Deutschen Bildungsserver finden sich die schon häufiger erwähnte FIS Bildung Literaturdatenbank zum Bildungswesen, ebenso die ZEITDOK, die Artikel aus Fachzeitschriften zur Bildung und zur Pädagogik nachweist, aber auch eine ganze Reihe anderer nationaler und internationaler Literaturdatenbanken zur Bildung.

    ( kunstpaedagogikADBK )

    eingetragen 6. Februar 2003, Index-Nummer: YQ467559

    Seitenanfang
    - 178 -

    Mit Bildern argumentieren
    www.wagner-mchn.de/texte/schulbuecher  (Neues Fenster)

     
    Aus der Behauptung, Bildkompetenz sei als Schlüsselkompetenz der Mediengesellschaft das "eigentliche" Ergebnis des Kunstunterrichts, bezieht die Kunstpädagogik heute ihre wichtigste Legitimationsfigur. Um so erstaunlicher ist es, dass für Kunst-Schulbücher der Bildeinsatz wenig reflektiert wird. Beim Durchblättern macht sich schnell Enttäuschung breit: Die Fülle der Bilder in den Büchern bedeutet offensichtlich nicht, dass diese auch gekonnt und didaktisch begründet eingesetzt werden.
    Woher rührt die Scheu gegenüber der Visualisierung kunstgeschichtlicher Zusammenhänge von den 70er Jahren bis heute? Ist es die Kritik an der Stilfibel als Inkorporation der Stilgeschichte? Oder der „linguistic turn“? Bilder sollten seit den 70er Jahren ja vor allem „gelesen“, ihre „Grammatik“ sollte „dechiffriert“ werden. Oder ist es die Scheu vor simplifizierenden Thesen, deren Augenscheinlichkeit in der Verbildlichung vermieden wird? Grafiken, Bilder suggerieren ja eine schlagartige Evidenz, die einem differenzierten Verhältnis der Autoren gegenüber der Kunst vielleicht nicht adäquat sein kann. Oder ist es die Ehrfurcht vor dem Spezifischen des Einzelwerks? Handelt es sich um eine Weisheit der Autoren gegenüber der hohen Komplexität der Sachverhalte, der ein Text eher gerecht wird? Oder fehlt den Verlagen schlicht der Mut?

    eingetragen 22. Februar 2010, Index-Nummer: HW222167

    Seitenanfang
    - 179 -

    Bilder und Lernen: Bilder in Schulbüchern
    www.bilderlernen.at/aufgaben/bildgebrauch/bilder_schulbuecher.html  (Neues Fenster)
    Zwischen Lernerfolgen und der Verwendung von Bildern in Lehrbüchern gibt es einen engen Zusammenhang. Bilder können Lernen und Verstehen unterstützen und fördern. Das weiß man seit langem. Allerdings werden Bilder hierbei nicht immer optimal eingesetzt.

    ( franz.billmayer@moz.ac.at )

    eingetragen 22. Februar 2010, Index-Nummer: OJ248260

    Seitenanfang
    - 180 -

    Online Bibliothek von Zeno
    www.zeno.org  (Neues Fenster)

     
    Unter dieser Adresse werden einige Publikationen aus der "Digitalen Bibliothek" und dem Schwesterverlag "Yorck Project" frei zur Nutzung angeboten. Neben kulturgeschichtlichen und historischen Klassikern auch die "40.000 Meisterwerke der Kunst" in einer für die meisten Zwecke ausreichenden Auflösung.

    ( Jens.Guthmann@gmx.net )

    eingetragen 7. November 2007, Index-Nummer: MH110961

    Seitenanfang
    - 181 -

    Informieren / Unterscheiden - Strategien zeitgenössischer Kunst-Beobachung
    www.kunstlinks.org/material/kroeger/selbstinformierung  (Neues Fenster)
    Ein weiterer Beitrag Michael Krögers zur Wahrnehmung von Kunst heute: Kunst als Form einer lebendigen Praxis, die auch das Schreiben über Kunst einschließt,  verändert nicht zuletzt den Zustand des Selbst des Schreibenden.

    ( Michael Kröger )

    eingetragen 21. April 2002, Index-Nummer: JV309204

    Seitenanfang
    - 182 -

    Axel v. Criegern: Historische Kunst als Herausforderung (eine Methode der Aneignung historischer Kunst)
    www.lrz.de/~kunstpaedagogik/VortragAvC.pdf  (Neues Fenster)

     
    Nur im labilen Gleichgewicht von didaktischem Zeigefinger und
    ästhetisch autonomen Gebilde sind wir moderne Partner des alten Kunstwerks.
    Es gibt Momente, in denen alles dazu drängt, diese Widersprüche und Zweifel aufzulösen, und das sind die Momente der praktischen Arbeit.
    Und auf die Ebene der praktischen Auseinandersetzung soll im Folgenden der
    Schwerpunkt gelegt werden (am Beispiel Jan Steen: Abfahrt von einem Wirtshaus, ca 1665)
    (Axel v. Criegern)

    eingetragen 10. Juli 2003, Index-Nummer: XK237457

    Seitenanfang
    - 183 -

    Portal von NRW: Computer in der Schule
    www.e-nitiative.nrw.de/  (Neues Fenster)
    Portal zu Neuen Medien in der Schule. - Das Land Nordrhein Westfalen mit dem Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung und die kommunalen Spitzenverbände in NRW (Landkreistag, Städte- und Gemeindebund und der Städtetag) haben sich in dem Projekt der e-nitiative.nrw auf fünf Jahre gemeinsam verabredet, das Unternehmen Schule und neue Medien voranzubringen.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 23. April 2003, Index-Nummer: IC786804

    Seitenanfang
    - 184 -

    Hans Dieter Huber: Das Netz als ein Mediensystem und als ein soziales System
    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/networking.html  (Neues Fenster)
    Interaktion - Kommunikation - Verstehen - Ausdifferenzierung - networking
    (Vortrag auf der 8. Internationalen Performance-Konferenz, networking meeting '99, Frankfurt/M., 13.- 16.Mai 1999, First Installation: 03.10.1999 Last Update: 03.10.1999)

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: IV918579

    Seitenanfang
    - 185 -

    Medienkunst - Der Beobachter als Akteur in Happenings und umweltsensitiven Installationen
    http://dreher.netzliteratur.net/4_Medienkunst_Titel.html  (Neues Fenster)
    "Eine kleine Geschichte der re- & interaktiven Kunst" von Thomas Dreher

    eingetragen 9. August 2000, Index-Nummer: WH402465

    Seitenanfang
    - 186 -

    Allan Kaprow versus Robert Morris: Ansätze zu einer Kunstgeschichte als Mediengeschichte
    http://dreher.netzliteratur.net/1_Kaprow_vs_Morris.html  (Neues Fenster)
    Thomas Dreher 1997/98

    eingetragen 9. August 2000, Index-Nummer: QY797821

    Seitenanfang
    - 187 -

    MedienPädagogik. Online Zeitschrift für Praxis und Theorie der Medienbildung
    www.medienpaed.com/  (Neues Fenster)
    MedienPädagogik, die Online Zeitschrift für Praxis und Theorie der Medienbildung, setzt sich zum Ziel, theoretische Debatten im Bereich der Medienpädagogik zu fördern. In diesem Rahmen sollen medienwissenschaftliche Grundfragen inhaltlicher und methodologischer Art diskutiert werden, wie sie als Bedingung medienpädagogischen Handelns zunehmend wichtig werden. MedienPädagogik ist eine Zeitschrift mit wissenschaftlichem Anspruch und ausgebauter Peer-Review. Sie richtet sich an Kommunikations- und Medienwissenschaftler/innen sowie Fachleute der Medienpädagogik.
    Die Zeitschrift kann unter der angegebenen Webadresse abonniert werden.
    • Besucherkommentar: Fundiert, kompetent, abonnierbar.

      ( Michael Schacht )

      eingetragen 12. Oktober 2000, Index-Nummer: NV564941

    Seitenanfang
    - 188 -

    Hans Dieter Huber: Die digitalen Obdachlosen. Kunsthistoriker und das Internet.
    www.hgb-leipzig.de/artnine/huber/aufsaetze/obdachlose.html  (Neues Fenster)
    Bei diesem Aufsatz handelt es sich um einen "kritischen Bericht" über die Art und Weise, wie Geisteswissenschaftler in Deutschland mit einem neuen, leistungsfähigen Medium umgehen bzw. wie sie es ignorieren.
    In: kritische berichte, Jg. 24, 1996, Heft 2, S. 73 - 85

    eingetragen 6. April 2001, Index-Nummer: GV754730

    Seitenanfang
    - 189 -

    Ästhetik - eine Begriffsklärung
    www.brock.uni-wuppertal.de/Schrifte/NeuSchr/StratAes.html  (Neues Fenster)
    Die Frage, was "Ästhetik" ist, beantwortet dieser Text mit dem Titel "Strategien der Ästhetik. Kurzfassung für Eilige" in der typischen Diktion Barzon Brocks. Die Thematik wird aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 20. Februar 2001, Index-Nummer: PR884948

    Seitenanfang
    - 190 -

    Immanuel Kant: Über Pädagogik
    www.user.uni-bremen.de/~kr538/kantpaed.html  (Neues Fenster)
    "Über Pädagogik" des Philosophen der Aufklärung Immanuel Kant ist in seiner Fassung aus dem Jahre 1803 auf dieser Site vollständig verfügbar. Es handelt sich hierbei um einen Schlüsseltext der Aufklärung und der Pädagogik.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 25. März 2001, Index-Nummer: VU946350

    Seitenanfang
    - 191 -

    Kritzelzeichnungen
    www.kunstpsychologie.de/kritzeleien/index.html  (Neues Fenster)
    Der kurze Text von Georg Franzen (mit weiterführenden Literaturhinweisen) behandelt Kritzeleien als Ausdrucksmedium von Kindern und Erwachsenen.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 28. März 2005, Index-Nummer: ER134429

    Seitenanfang
    - 192 -

    Römer, Stefan: Der Begriff des Fake
    http://edoc.hu-berlin.de/dissertationen/roemer-stefan-1998-07-09/HTML/  (Neues Fenster)
    Berlin, Humboldt-Univ., Philosophische Fakultät III, Diss., 1998-07-09
    "Der Begriff des »Fake« meint eine mimetische Nachahmung eines anderen Kunstwerks, die im Gegensatz zur Fälschung selbst auf ihren gefälschten Charakter hinweist.
    Das erste Kapitel widmet sich den neuen künstlerischen Strategien zu Anfang der 1970er Jahre und diskursanalytisch der historischen Fälschungsliteratur, dem Verhältnis von Original und Fälschung, um in Abgrenzung davon den Begriff »Fake« einzuführen. Im zweiten Kapitel werden sieben ausgewählte Beispiele von Fakes auf ihre konzeptuelle Formation hin untersucht. Im letzten Kapitel werden die weitreichenden Konsequenzen dargelegt, die das Fake für die Bild- und Kunsttheorie im Verhältnis zu gesellschaftlichen Entwicklungen bedeutet."

    eingetragen 21. August 2001, Index-Nummer: GF426177

    Seitenanfang
    - 193 -

    Barbarians on the Greek Periphery? Origins of Celtic Art (engl.) (Völkerwanderungszeit)
    www..iath.virginia.edu/Barbarians//Barbarians/first.html  (Neues Fenster)
    Online-Dissertation von Constanze Maria Witt mit gut zu gebrauchendem Begleitapparat.

    ( Ulrike Johnson )

    eingetragen 12. Juli 2002, Index-Nummer: EH653015

    Seitenanfang
    - 194 -

    Kunstpädagogik als Friedenserziehung
    www.friedenspaedagogik.de/themen/f_erzieh/krautz_02.pdf  (Neues Fenster)

     
    Der Beitrag geht der Frage nach, welche Faktoren wesentlich sind, um Friedenserziehung über rationale Durchdringung hinaus emotional zu verankern und somit nachhaltig wirksam werden zu lassen. Gefragt wird im weiteren nach den personalen und psychologischen Faktoren einer solchen Langzeit- und Tiefenwirkung.
    Dabei wird die These vertreten, dass gerade hierzu Kunstpädagogik oder Ästhetische Erziehung einen besonderen Beitrag zu leisten vermögen, da sie mit affektiv wirksamen Gegenständen und Wegen der Vermittlung zu tun haben, die dieses Potential nutzen und den psychologischen Faktoren von nachhaltig wirksamer Friedenserziehung entsprechen.

    ( Jochen Krautz )

    eingetragen 13. März 2005, Index-Nummer: CL366394

    Seitenanfang
    - 195 -

    (eigener Beitrag)

    Kommentierte Literaturliste zum Computereinsatz im Kunstunterricht
    www.zum.de/Faecher/Materialien/ludwig/wagner/litliste.htm  (Neues Fenster)
    Ernst Wagner ist Landesbeauftragter für Computereinsatz im Kunstunterricht. Hier seine (kommentierte) Literaturliste.

    ( Ernst Wagner )

    eingetragen 20. September 1999, Index-Nummer: BW829162

    Seitenanfang
    - 196 -

    Quellen zum Leben und Werk Donatellos - Das Reiterstandbild des Gattamelata
    http://web.archive.org/web/20040331184324/www.uni-leipzig.de/~kuge/neu/donatello/index.html  (Neues Fenster)
    Kunstwissenschaftlich (Keine Abbildungen)

    ( zoellner@rz.uni-leipzig.de )

    eingetragen 15. August 2002, Index-Nummer: KQ247406

    Seitenanfang
    - 197 -

    Text: über das Sammeln von Photographien
    http://web.archive.org/web/20070216134546/www.stockeregg.com/2_essays_d.phtml  (Neues Fenster)
    Kunst und Fotografie 19. Jahrhundert: Kunsthistorische und entwicklungsgeschichtliche Aspekte / Die verschiedenen Sammlungsarten / Photokunstspezifische Probleme / Photokunstmarkt und Handling

    eingetragen 31. Januar 2006, Index-Nummer: GD426605

    Seitenanfang
    - 198 -

    Birgit Richard: Floating Images oder Die Angst des Fotografen vor den synthetischen Bildern
    http://web.archive.org/web/20070710212901/http://web.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publik ationen/float.htm   (Neues Fenster)
    In: form, Heft 139, III- 1992, S. 23

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: TN303497

    Seitenanfang
    - 199 -

    Birgit Richard: Dress to impress. Aktuelle Jugendmoden am Beispiel der Techno und House-Szene
    http://web.archive.org/web/20040224121758/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /modetechnhouse.htm   (Neues Fenster)
    (keine Abbildungen)
    Modeprinzipien der Techno und House SzeneDer Stil ist durch bestimmte gestalterische Prinzipien geprägt, die sowohl für den visuellen, als auch für den musikalischen Bereich gelten
    In: Evangelische Kommentare Heft , 1998, S.

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: DM426544

    Seitenanfang
    - 200 -

    Birgit Richard: Rien ne va plus? Design- Roulette: Setzt das Design der 90er auf Neue Einfachheit, Neobarock oder Öko- Design?
    http://web.archive.org/web/20040513232541/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /impulsdesign.htm   (Neues Fenster)
    Das Neue Design holt die Vernachlässigung des experimentellen künstlerischen Impetus über Jahrzehnte nach.
    In: Impuls Design Förderung (Hrsg.): Design Experimente 1991, S. 14- 23

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: LS613983

    Seitenanfang
    - 201 -

    Birgit Richard/ Heinz-Hermann Krüger: Vom einsamen Rebell zur "singenden Altkleidersammlung".
    http://web.archive.org/web/20030226115609/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /idol2.htm   (Neues Fenster)
    Jugendidole und ihre mediale Repräsentation im historischen Wandel
    In "Deutsche Jugend" Juventa Verlag Heft 12/ 1997. S. 536-543

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: MR187744

    Seitenanfang
    - 202 -

    Birgit Richard: HipHop - Disco - Militär (drei Statements)
    http://web.archive.org/web/20040829120419/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /hipdiscomilitaer.htm   (Neues Fenster)
    In: Gerda Buxbaum (Hrsg.): Icons of Fashion. Prestel Verlag München 1999 (deutsch/englisch), S. 106/107, 116/117, 164/165

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: LS428436

    Seitenanfang
    - 203 -

    Prof. Dr. Birgit Richard: Die gesellschaftliche Funktion von Subkulturen
    http://web.archive.org/web/20040206170512/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /subgesellschaft.htm   (Neues Fenster)
    Se_BIOS@gmx.de ZZ

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: FU624511

    Seitenanfang
    - 204 -

    Birgit Richard/ Markus Breimann/ Angelika Vollmering: Cool and Fresh Style
    http://web.archive.org/web/20040312054648/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /graffiti.htm   (Neues Fenster)
    Ein Grafitti Projekt mit türkischen Jugendlichen im Duisburger Norden
    In: Werner Thole/ Stephan Kolphaus: Bunt und vielfältig. Stand und Entwicklung der Kinder- und Jugendkulturarbeit in NRW. Expertise 10. Unna 1994 S. 205- 210

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: GW563598

    Seitenanfang
    - 205 -

    Das Indizien-Paradigma
    http://web.archive.org/web/20040515073726/www..rz.hu-berlin.de/museumspaedagogik/forschung/piero/ind ex.html   (Neues Fenster)
    Piero della Francesca und die Darstellung politischer Ziele
    oder
    Wie Carlo Ginzburg hinter Pieros Bildern Bestsellerinteresse herauslas
    Verfasserin: Tiziana Romelli

    eingetragen 21. August 2001, Index-Nummer: IS491027

    Seitenanfang
    - 206 -

    Christoph Danelzik-Brüggemann, Gottfried Kerscher: Kunstgeschichte im neuen Jahrtausend
    http://web.archive.org/web/20040331213827/www.uni-trier.de/uni/fb3/kb/2000/1/frankfur.html  (Neues Fenster)
    Ein Gespräch mit Christian Freigang (Göttingen), Klaus Herding (Frankfurt/M.), Andreas Köstler (Bochum), Birgit Richard (Frankfurt/M.), Viktoria Schmidt-Linsenhoff (Trier), Kerstin Thomas (Frankfurt/M.), Willi Winkler (Hamburg), Frankfurt am Main, 14. November 1999
    (als Auszug aus "kritische berichte, Heft 1/2000")

    eingetragen 31. Mai 2003, Index-Nummer: UE567016

    Seitenanfang
    - 207 -

    Michael Kröger - Beziehungsweise Kunst
    http://web.archive.org/web/20040717171020/www.kunst.kulturnetz.de/kritische-berichte/kb2000-3/kroege r.html   (Neues Fenster)
    Michael Kröger zur Kommunikativität des medial operierenden Kunstwerks.
    (erschienen in: kritische berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, Heft 3/2000 Jahrgang 28, zum Thema: "Medialisierung")

    ( Michael Kröger )

    eingetragen 19. August 2001, Index-Nummer: OY144042

    Seitenanfang
    - 208 -

    Die Zukunft des Körpers und die Geschwindigkeit des Denkens - Aspekte zu neuen Arbeiten von Erik Levine
    http://web.archive.org/web/20040121024855/http://tizian.khi.uni-heidelberg.de/navig-ep/index.html  (Neues Fenster)
    von Leonhard Emmerling, Kunsthistorisches Institut Heidelberg
    (Nur noch archivarisch erhalten)

    eingetragen 5. Juni 2001, Index-Nummer: PK661163

    Seitenanfang
    - 209 -

    Hieronymus Bosch und seine Verbindung zu den Katharern
    http://web.archive.org/web/20051023163433/www.liebfrauenschule-sigmaringen.de/semikurs/katharer/ketz er.htm   (Neues Fenster)
    Facharbeit des Seminarkurses von Hjördis Hoffmann, Seminarkurs "Occitanische Ketzer und Fundamentalisten heute - Ein Vergleich", G. Louter, F. Dehne, G. Loges, Jahrgangsstufe 12 1999/2000
    Hat Hieronymus Bosch in seinen symbolhaften Werken das Gedankengut der - zu diesem Zeitpunkt schon ausgestorbenen - Katharer vertreten und dargestellt?

    eingetragen 25. August 2004, Index-Nummer: DL836883

    Seitenanfang
    - 210 -

    Goethes Farbenlehre
    https://web.archive.org/web/20080325003615/www.inf.hs-anhalt.de/Medienlabor/Goethes_Farbenlehre/fram e.htm   (Neues Fenster)

     
    Das Projekt ist eine computertechnische Realisierung der physiologischen Farbversuche aus Goethes Farbenlehre mittels Multimedia. Es wird in der Hochschule Anhalt in Kooperation mit der Stiftung Weimarer Klassik realisiert. Geboten werden u.a. die Themen: Kantenspektren, Sukzessivkontrast, Simultankontrast, Sukzessiverdoppelkontrast, Schatten, sinnlich-sittliche Wirkung der Farben.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 23. Juli 2002, Index-Nummer: YY827819

    Seitenanfang
    - 211 -

    Literatur zum Thema "Porträt und Selbstporträt als bildungshistorische Quellen"
    http://web.archive.org/web/20040329094137/www..rz.hu-berlin.de/museumspaedagogik/studienarchiv/studw erkz/buecher/literatur/lit.portraet.html   (Neues Fenster)
    Porträts und Selbstdarstellungen in der bildenden Kunst geben Informationen preis, die unter dem Blickwinkel von Bildung und Selbstbildung zu analysieren sind. Ein hierfür bildungs- und kunstgeschichtlich häufig genutztes Beispiel sind die Selbstbildnisse Rembrandts. Diese umfangreiche Site listet die wichtigsten Literaturangaben zum Thema auf.

    ( Georg Peez )

    eingetragen 15. Januar 2001, Index-Nummer: OI283264

    Seitenanfang
    - 212 -

    Virtuelle Welten aus dem Rechner - Symbiose von Wissenschaft und Kunst
    http://web.archive.org/web/20040811085140/www.m2.ma.tum.de/Veroeffentlichungen/VirtuelleWelten/  (Neues Fenster)

     
    Festvortrag anläßlich der Jahresversammlung der Deutschen Forschungsgemeinschaft am 17. Juni 1998 in Bonn: Dürer und die Perspektive, Mathematik und moderne Malerei, Goethes fraktales Gebirge, Bilderzeugung im Rechner, Schnelle Rechner durch Miniaturisierung, Hohe Rechengeschwindigkeit und großer Speicher, Roboter und Fahrzeugbau, Elchtest, Metamorphose der Pflanzen im Rechner, Raumfahrt, Leben der Sonne
    (reich illustriert)

    ( Roland Bulirsch )

    eingetragen 13. März 2005, Index-Nummer: AH646270

    Seitenanfang
    - 213 -

    Publikationen zur italienischen Renaissance von Prof. Zöllner (Uni Leipzig)
    http://web.archive.org/web/20080308122619/www.uni-leipzig.de/~kuge/neu/zoellner/  (Neues Fenster)
    Der Leipziger Professor Dr. Zöllner hat hier verschiedene seiner Publikationen online gestellt; hauptsächlich zu Leonardo da Vinci.

    ( Ulrike Johnson )

    eingetragen 12. Juli 2002, Index-Nummer: UH702453

    Seitenanfang
    - 214 -

    Kataloge und Institute, Bibliotheken
    http://web.archive.org/web/20040705021420/www.grass-gis.de/bibliotheken/  (Neues Fenster)
    Verzeichnis der deutschsprachig abfragbaren Kataloge und Institute, Bibliotheken, Bücher etc

    eingetragen 8. September 1999, Index-Nummer: YC117248

    Seitenanfang
    - 215 -

    Michael Parmentier: Die Grammatik der pädagogischen Gegenstände
    http://web.archive.org/web/20030217011530/www..rz.hu-berlin.de/museumspaedagogik/forschung/parmentie r/grammatik/grammatik_text.html   (Neues Fenster)
    Eine strukturale Analyse des historischen Kindergarteninventars
    (Erschienen in: Mitteilungen und Materialien, Heft 50, 1998, S. 7-20)

    eingetragen 21. August 2001, Index-Nummer: VE348358

    Seitenanfang
    - 216 -

    Bibliotheksliste weltweit
    http://web.archive.org/web/20040630105918/www.khist.unizh.ch/Biblio/Bibwelt.html  (Neues Fenster)
    Übersichten, allgemeine Bibliotheken, Kunstgeschichte-Bibliotheken, Archive, einzelne Bücher und Manuskripte, allgemeine Bibliotheken, Kunstgeschichte-Bibliotheken, Archive, einzelne Bücher und Manuskripte (Bibel, Encyclopédie, Buchmalerei, etc. auf Internet), Zeitschriften, Literaturrecherche & Bibliographieren, Nachschlagewerke, sonstige Biblio-Links von kunstgeschichtlicher Relevanz

    eingetragen 18. August 2000, Index-Nummer: BR576202

    Seitenanfang
    - 217 -

    Birgit Richard: Digitale Todesbilder: Künstliches Leben, virtueller Tod.
    http://web.archive.org/web/20040225205353/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /todzukuenfte.htm   (Neues Fenster)
    Künstliche Wesen - Künstliche Welten - Leben und Sterben in Netzwelten
    In: Zukünfte, 1, 1997. Sekretariat für Zukunftsforschung, Essen. S. 23-26

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: KU629882

    Seitenanfang
    - 218 -

    Birgit Richard/Heinz-Hermann Krüger: Mediengenerationen: Umkehrung von Lernprozessen?
    http://web.archive.org/web/20040312054000/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /generati.htm   (Neues Fenster)
    In: Jutta Ecarius (Hrsg.): Was will die Jüngere mit der älteren Generation? Generationsbeziehungen in der Erziehungswissenschaft. Opladen 1998, S. 159-181

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: HO363220

    Seitenanfang
    - 219 -

    Birgit Richard: Selektion, Zugang, Filter und Verknüpfung. Neue Medien in Bildungsprozessen
    http://web.archive.org/web/20040312060135/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /medueb.htm   (Neues Fenster)
    Dieser Beitrag stellt einige spezifische Merkmale und Mechanismen der Neuen Medien vor. Beim Einsatz der Neuen Medien sollte die Utopie früher Hardware und Softwarepioniere im Auge behalten werden, nämlich den Computer zu einem persönlichen Informationsinstrument (z.B. durch die Programmoption Bookmark) zu machen.

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: VQ695709

    Seitenanfang
    - 220 -

    Birgit Richard: Love, peace and unity. Techno, Jugendkultur oder Marketing Konzept?
    http://web.archive.org/web/20040513192226/www.uni-frankfurt.de/fb09/kunstpaed/indexweb/publikationen /techno1.htm   (Neues Fenster)
    Mit den Jugend- und Subkulturen Techno und HipHop in den 90er Jahren wird eine Neubestimmung des Verhältnisses von Authenzität und Kommerzialität innerhalb der Jugendkulturen notwendig.
    In: die deutsche Jugend, Heft 7- 8, 1995, S. 316- 324

    ( b.richard@kunst.uni-frankfurt.de )

    eingetragen 16. September 2001, Index-Nummer: MD340606

    Seitenanfang
    - 221 -

    Ästhetische Bildung - eine Begriffsbestimmung
    http://web.archive.org/web/20050415222531/http://plaz.uni-paderborn.de/Lehrerbildung/PLAN/plan.php?i d=sw0002   (Neues Fenster)
    Tanja Klaus-Stöhner und Michael Wetzel entwerfen knapp und sehr übersichtlich die Bedeutung des Konzepts einer ästhetischen Bildung von der Antike bis in die Gegenwart. Kunstpädagogik wird im Spannungsfeld zur Kunst verortet. Mit vielen weiterführenden Literaturangaben. (Stand 1996)

    ( Georg Peez )

    eingetragen 12. April 2005, Index-Nummer: DM582824

    Seitenanfang
    - 222 -

    Johannes Bilstein: Bilder-Hygiene
    http://web.archive.org/web/20040222130229/www..rz.hu-berlin.de/museumspaedagogik/forschung/bilstein/ hygiene.html   (Neues Fenster)
    Johannes Bilstein geht dem Verdacht nach, daß Prozesse visueller Hygiene schon längst und umgreifend im Gange sind. Dazu untersucht er drei Texte zu Bildern, dem Anschauen von Bildern und in denen es auf durchaus unterschiedliche Weise um Bilder, um das Anschauen von Bildern und um das Aufräumen und Ordnen der mit den Bildern verbundenen Erlebensgehalte geht.

    eingetragen 21. August 2001, Index-Nummer: XY979583

    Seitenanfang
    - 223 -

    Medien und weibliche Identitätsbildung
    http://web.archive.org/web/20060213192003/http://gep.de/medienpraktisch/amedienp/mp1-99/1-99luca.htm  (Neues Fenster)
    Renate Luca:
    Die Selbstinszenierung weiblicher Jugendlicher in kunsttheoretischer Perspektive (PD Dr. Renate Luca, geb. 1946, ist Hochschullehrerin am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg)

    eingetragen 11. Juli 2001, Index-Nummer: VO325012

    Impressum · Datenschutz